Vermittelt 2018

 

Vertrauen, Liebe und Wärme in einer eigenen Familie ist unser Herzenswunsch  für alle unsere Schützlinge. Ein Traum, wenn dieser Wunsch wahr wird.

 

Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]


Juni


 

Mitch

 

war im Casa seit:  Mai 2018

Ein Schweizer Schüler hat Mitch im Mai 2018 auf seiner Schulreise auf der Strasse gefunden und ins Casa gebracht. Bereits einen Monat später durfte Mitch in die Schweiz reisen.


 

Rexy

 

war im Casa seit:  März 2018

Rexy wurde im März 2018 in der Stadt gefunden. Er wurde vermutlich ausgesetzt.


 

Wilma

 

war im Casa seit:  November 2017

Wilma kam im November 2017 gemeinsam mit 40 weiteren Hunden aus dem städtischen Tierheim Danyflor zu uns.


 

Rin

 

war im Casa seit:  

 


 

George

 

war im Casa seit:  Mai 2017

George wurde zusammen mit seinen 8 Geschwistern im Mai 2017 im Casa abgegeben.

 


 

Jasper

 

war im Casa seit:  Januar 2014

Jasper kam im Januar 2014 aus dem städtischen Danyflor zu uns.

 


Juli


 

Alessio

 

war im Casa seit:  März 2018

Alessio wurde im März 2018 zusammen mit seinen 5 Geschwistern im Casa abgegeben.

 


 

Ivo

 

war im Casa seit:  März 2018

Ivo wurde zusammen mit seinem Bruder Inno im Casa im März 2018 geboren. Die Mama und der Papa sind Ida und Ilias.  


 

Inno

 

war im Casa seit:  März 2018

Inno wurde zusammen mit seinem Bruder Ivo im Casa im März 2018 geboren. Die Mama und der Papa sind Ida und Ilias.


 

Shirina

 

war im Casa seit:  

 


 

Mara

 

war im Casa seit:  Mai 2018

Mara wurde im Mai 2018 im Casa Cainelui abgegeben. Der Besitzer wollte sie nicht mehr haben.

 


 

Hannah

 

war im Casa seit:  September 2016

Hannah wurde im September 2016 zusammen mit ihren 2 Schwestern neben einer vielbefahrenen Straße gefunden.

 


 

Bonny

 

war im Casa seit:  April 2018

Die kleine Bonny kam im April 2018 ins Casa

 


 

Lola

 

war im Casa seit:  November 2016

Lola wurde wurde zusammen mit Lou im November 2016 im Casa abgegeben.

 

 

Lou

 

war im Casa seit:  November 2016

Lou wurde wurde zusammen mit Lola im November 2016 im Casa abgegeben.

 

Happy End:


 

Caleb

 

war im Casa seit:  April 2016

Caleb kam im April 2016 zu uns, er wurde zusammen mit 50 anderen Hunden aus dem städtischen Tierheim Danyflor geholt.


 

Maxie

 

war im Casa seit:  Juni 2017

Maxie kam im Juni 2017 zusammen mit 34 anderen Hunden aus der Tötungsstation in Giurgiu zu uns. 

 


 

Lia

 

war im Casa seit:  Mai 2017

Lia kam im Mai 2017 zusammen mit ihrer Schwester Cleo ins Casa. Tierfreunde fanden die beiden ausgesetzten Welpen vor ihrer Tür und brachten sie zu uns.


 

Alf

 

war im Casa seit:  Mai 2017

Alf kam im Juni 2017 zusammen mit 34 anderen Hunden aus der Tötungsstation in Giurgiu zu uns.

 


 

Chada

 

war im Casa seit:  Juni 2018

Chada wurde im anfangs Juni 2018 auf der Strasse in der Nähe vom Andronic gefunden. Da es gewitterte lief sie panisch und ängstlich auf der Strasse herum. Helfer haben Sie mit ins Casa genommen.

 

Happy End:

Hallo ihr da draußen, also entschuldigt das ich mich nicht so schnell gemeldet habe aber das neue Leben mit meinem Frauchen und meinem Herrchen ist so spannend und voller neuer Abenteuer. Jeden Tag erleben wir zusammen die coolsten Sachen, seit einem Monat bin ich jetzt hier und ich hab beschlossen das ich auch bleibe. Frauchen hat sich am Anfang total die Gedanken gemacht, dass ich mich nicht wohl fühlen könnte, das ich Angst habe und das ich das Fressen nicht mag. Pffff völlig umsonst sag ich da nur... bin da rein und hab mal die Lage gecheckt aber das Bett und die Couch waren weich genug und das Fressen war auch lecker. Seit dem lebe ich dort und kann es mir woanders gar nicht mehr vorstellen. Frauchen macht sich immer so viele Gedanken, sie hat sogar eine Hundetasche für mich die sie immer mitschleppt egal wo wir hingehen, mit allem was man so braucht. Herrchen verdreht da immer nur die Augen. Überhaupt mit Herrchen kann man immer super raufen und Spaß machen... da verdreht dann allerdings Frauchen die Augen und schimpft irgendwas von Erziehung und war ja klar...und droht Herrchen und mir dann immer mit etwas was Hundeschule heißt... Mittlerweile war ich auch schon bei dieser komischen Hundeschule... die find ich allerdings doof... da wären so viele Hunde zum spielen aber ich muss immer... was war das noch... ach ja gehorchen nennt sie das. Naja was auch immer das ist... wenn ich es mache bekomme ich super Leckerlies und Frauchen ist dann immer ganz stolz auf mich und sagt ich bin die Beste...dafür mach ich dann schon mal mit bei diesem "Gehorsam". Ansonsten darf ich mein Frauchen den ganzen Tag begleiten, das finde ich super. Manchmal fahren wir zu ihr in die Arbeit, da muss ich mich dann in mein Hundebett legen aber das ist okay... ich bekomme dann nämlich immer was leckeres zum kauen und vorher waren wir meistens ne tolle Runde gassi. Überhaupt finde ich gassi gehen mittlerweile super... am Anfang habe ich wirklich nicht verstanden warum man mit diesen Menschen ständig raus gehen muss... ich wäre ja den ganzen Tag auf der Couch geblieben. Aber wenn ihnen das solchen Spaß macht, bin ich halt mitgegangen. Und jetzt spielen wir immer oder fahren auf die Hundewiese... mittlerweile finde ich es auch klasse... Und jeden Tag fahren wir zu so nem großen weißen Monster... Frauchen nennt es ihren großen Stinker (Herrchen verdreht dann wieder die Augen)... naja stinken tut er wirklich und ansonten finde ich diesen großen weißen Stinker und die anderen großen Monster die an diesem Stall stehen, noch nicht so vertrauenserweckend. Manchmal sitzt Frauchen sogar auf diesem Monster und reitet herum und findet es super!!! Naja ich beobachte das dann schon genau und lasse Frauchen auch keine Sekunde aus den Augen... diesenm großem Stinker ist nicht zu trauen... Morgen fahren Herrchen und Frauchen und ich drei Tage mit dem Bus zum campen dort gibt es einen See... baden gehe ich nämlich auch schon... das wird sicher schön.


Wir schicken euch Bilder wie ich mir die Sonne auf den Bauch scheinen lasse...

Ich hoffe euch gehts auch allen gut.

Eure Chada


 

Zora

 

war im Casa seit:  April 2017

Zora kam im April 2017 als Welpe ins Casa Cainelui, nachdem sie Romulus verletzt/angefahren aufgefunden hatte.


 

Tammy

 

war im Casa seit:  Mai 2018

Tammy wurde im Mai 2018 von einer Frau abgegeben. Diese hat den Welpen auf der Strasse gefunden.


 

Theo

 

war im Casa seit:  Juni 2017

Theo kam im Juni 2017 zusammen mit 34 anderen Hunden aus der Tötungsstation in Giurgiu zu uns.


 

Wanda

 

war im Casa seit:  

 


 

Aya

 

war im Casa seit:  Juni 2017

Aya kam im Juni 2017 zusammen mit 34 anderen Hunden aus der Tötungsstation in Giurgiu zu uns.

 

 

HappyEnd:

Hallo liebe Leute, nun ist schon ein halbes Jahr vergangen, seit meiner Ankunft im neuen Leben und nun hab ich endlich Zeit euch davon zu erzählen. Ich heiße jetzt übrigens Maya statt Aya, meine Leute sagen das klinkt besser, naja mir soll`s egal sein klinkt zumindest ähnlich. Die Ankunft war ja total aufregend, die lange Fahrt vom Casa ins Unbekannte, die fremden Menschen, die neue Umgebung und die vielen Gerüche. Das hat mich am Anfang ziemlich beeindruckt, da hatte ich draußen gar nicht die Muße zum Pieseln, das habe ich dann drinnen erledigt. Meine Leute fanden das wohl nicht so toll, aber sie haben ganz cool reagiert und waren viel

mit mir draußen und wir haben gemeinsam die Gegend erkundet, so konnte ich mich bald entspannen und ab da war alles o.k.

Ja, und meine Leute die finde ich einfach super, die lass ich nicht mehr aus den Augen auch nicht beim Spazierengehen, da kann kommen was will. Die Sympathie scheint übrigens gegenseitig zu sein, denn da höre ich immer wieder, dass ich wohl so was wie ein Sechser im Lotto wäre und ein Goldschatz….

 

Hundekumpels habe ich übrigens auch schon, die kommen hier regelmäßig zu Besuch. Dann machen wir gemeinsame Ausflüge und ab und zu darf ich auch mal Bürohund sein, da freuen sich dann schon die Mitarbeiter von denen ich mich verwöhnen lasse. Nun sage ich Servus, denn ich mag jetzt lieber nach draußen.


 

Flash

 

war im Casa seit: September 2017

 

Happy End:


 

Lotta

 

war im Casa seit:  März 2018

Diese Hündin wurde bei einer Schweinefarm ausgesetzt.


 

Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]