Das Tierheim Casa Cainelui in Temeswar (Rumänien) heißt dich 

 

Herzlich WiIlkommen!


Direkt-Link

zu unseren Hunden:



Juni


++Neues aus dem Casa++

 

Vor dem Casa wurde ein Hund ausgesetzt...

Danke, Romulus, dass er nun hier ein Zuhause findet und in Sicherheit ist!Herzlich willkommen, du neuer Casabewohner - wir werden dafür sorgen, dass du nie wieder allein gelassen wirst!


++Neues aus dem Casa++

 

Der neue Freilauf mit den Quarantänegebäuden - sooo schön!


++Neues aus dem Casa++

 

Viele Grüße aus dem sonnigen und heissen Casa. Die Hunde machen Sonnenpause und die Menschen arbeiten.


+Das Casa braucht Hilfe++!!

 

Dringend Helfer vor Ort gesucht ab sofort !! Auch für 2020 hatten wir, das Team des Casa Cainelui, uns fest vorgenommen, Romulus Sale wieder jeden Monat möglichst lückenlos vor Ort durch freiwillige Helfer zu unterstützen. Und dann kamen die Pandemie und die Grenzschließungen...Für uns alle liegt eine schwierige Zeit hinter (und noch vor) uns. Aber nun ist einiges gelockert worden – unter anderem darf man seit neuestem wieder nach Rumänien reisen! Romulus Sale, seine Familie, Freunde, die Arbeiter im Casa und vor allem unsere Hunde freuen sich riesig auf Helfer!Bitte, bitte kommt – denn die Casafellnasen mussten lange auf vieles verzichten, obgleich Romulus und seine Helfer alles gegeben haben, damit die Versorgung immer gewährleistet war. DANKE! Nun sehnen sich die Hunde danach, wieder durch die schönen Freiläufe toben zu dürfen, streichelnde Hände zu genießen und auf Gassirunden die Umgebung außerhalb des Casa zu erkunden. Aber auch Fellpflege, Hilfe bei den Fütterungen und Leinentraining sind Dinge, die dringend anstehen. Für all diese wichtigen Aufgaben ist Romulus Sale auf euch, die freiwilligen Helferinnen und Helfer, angewiesen.

 

Bitte, bitte meldet euch unter:

helfer@casa-cainelui.com

Jede Helferin und jeder Helfer ist herzlich willkommen!


Erste Hinweise zu einem Helfereinsatz vor Ort findet ihr auch auf unserer Homepage:

https://www.casa-cainelui.com/spenden-helfen/helfen-vor-ort/


++Neues aus dem Casa++

 

Vier kleine Hunde sind die ersten Bewohner der neuen Quarantänestation des Casa Cainelui.Vielen Dank, lieber Romulus, dass sie hier im Casa in Sicherheit sein dürfen, bis wir hoffentlich bald eigene liebevolle Familien für sie gefunden haben!


++Das Casa nimmt Abschied++

 

Gestern ist unsere liebe Asca gestorben. Romulus Sale und das ganze Team trauern um diese Hündin, die seit dem Sommer 2016, als sie traumatisiert und verwundet ins Casa kam, hier gelebt hat. Jeder Helfer und jede Helferin kennt Asca – denn Asca liebte Menschen und Spaziergänge über alles. Zuletzt lebte sie vor dem Klinikum, wo sie mehr Kontakt zu den Zweibeinern haben durfte als im Zwinger.Liebe Asca, es tut uns allen weh, dass wir nie ein echtes Zuhause für dich finden konnten, aber wir hoffen, dass du im Casa glücklichere Stunden erlebt hast als zuvor in deinem Leben. Lebewohl, wir werden dich nie vergessen!


++Das Casa braucht Hilfe++

 

Liebe Freunde des Casa Cainelui,der nächste Winter kommt bestimmt! Gut, wir sind etwas früh dran, aber die Versorgung von fast 300 Hunden muss rechtzeitig geplant werden.Wie ihr wisst, werden die Rückzugsmöglichkeiten in den Zwingern und die Hundehütten im Winter mit Stroh eingestreut, damit es unsere Hunde schön kuschelig warm haben im kalten rumänischen Winter. Der Großteil des Strohs kommt von den Feldern rund um das Casa, wo Romulus ca. 3ha Land bewirtschaften kann.Bislang sind wir immer auf Landwirte in der Gegend angewiesen, die bei der Ernte des Getreides und Verarbeitung des Strohs helfen müssen. Leider hat das in den letzten Jahren immer wieder zu Problemen und Engpässen geführt, so dass häufig Stroh zugekauft werden musste.Nun hat Romulus die Gelegenheit, eine gebrauchte Ballenpresse zu erwerben, die ihm die Arbeit und vor allem das rechtzeitige Einbringen des Strohs sehr erleichtern würde. Diese Ballenpresse kostet 4000 Euro und wir bitten euch dringend um eure Unterstützung zur Finanzierung. Später soll dann auch noch ein geeignetes Zugfahrzeug folgen, das im Winter auch zum Schnee räumen auf dem grossen Gelände des Casa genutzt werden kann.

 

Jeder kleine Betrag hilft, um mittelfristig Kosten zu sparen und die Versorgung unserer Hunde zu gewährleisten.

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

 

Verwendungszweck "Ballenpresse"

 

Deutsches Spendenkonto:

TIERSCHUTZBRÜCKE MÜNCHEN e.V

VR-Bank Altenburger Land eG

Deutsche Skatbank

IBAN: DE66 8306 5408 0004 1461 90

BIC: GENODEF1SLR

 

Schweizer Spendenkonto:

PRO CASA CAINELUI

Clientis BS Bank Schaffhausen AG

PC 30-38129-1

IBAN: CH15 0685 8565 1537 2509 6

BIC: RBABCH22858

 

Papal: https://www.casa-cainelui.com/spenden-helfen/spendenkonto-paypal/

 


Mai


++Neues aus dem Casa++

 

Dieser arme Kerl wurde in der Nähe des Casa ausgesetzt und von Romulus gerettet. Vielen Dank Romulus! Er darf sich jetzt erst einmal einleben und satt essen. Morgen geht es zum Tierarzt und bald sieht die Welt wieder besser aus.


++ Neues aus dem Casa++

 

Einen frohen Pfingstsonntag und erholsame Feiertage wünschen euch allen Romulus Sale und das Team des Casa Cainelui zusammen mit den glücklichen 59 Fellnasen, die letztes Wochenende auf ihrer großen Reise waren und mittlerweile gut in ihrem neuen Zuhause angekommen sind.


++Neues aus dem Casa++

 

Endlich geht es wieder los und 59 Hunde durften das Casa dieses Wochenende für immer verlassen! Damit alle möglichst angenehm reisen, fahren wir dieses Mal gleich mit zwei Trapos.Wir freuen uns schon sehr auf viele schöne Fotos aus dem neuen Zuhause oder von den Pflegestellen und wünschen allen unseren Hunden und ihren Familien einen tollen Start und ein wunderschönes, langes Hundeleben.


++Casahunde auf Pflegestelle suchen ein Zuhause++

 

Die süße (Sera-)Fina wurde im Dezember 2019 mit 30 weiteren Hunden aus einem städtischen Tierheim gerettet. Seit Mai 2020 lebt Sie in der Nähe von Lüneburg bei eine unserer Pflegestellen. Fina ist eine junge neugierige verspielte Hündin, welche es liebt zu lernen und dem Menschen zu gefallen. Sie ist gut mit ihren Artgenossen verträglich. Es steckt ein wenig Herdenschutzhund in ihrem Aussehen und Charakter. Typischerweise ist sie gern überall ganz vorn mit dabei und mag es nicht, ihre Menschen nicht im Blick zu haben. Durch ihre hohe Lernfähigkeit gelang es bereits nach wenigen Tagen daraus resultierende unerwünschte Verhaltensweisen signifikant zu reduzieren. Wir sind gespannt wie sie sich weiter entwickelt und wünschen uns für diesen Goldschatz bald ein tolles neues Zuhause.   


++Neues aus dem Casa++

 

Romulus hat eine kleine Hündin gefunden und sie ins Casa gebracht in Sicherheit. Vielen Dank, lieber Romulus!

Und du, kleine Maus, sei herzlich willkommen bei uns. Wir geben unser Bestes, um möglichst schnell eine liebe Familie für dich zu finden!


++Casahunde suchen ein Zuhause++

 

Lara - schwarze Schönheit sucht ein Zuhause

 

https://www.casa-cainelui.com/unsere-hunde/welpen-junghunde/welpen3/#Lara

 

Unsere bildhübsche Lara mit dem zauberhaften Blick wünscht sich sehnlichst ein Zuhause. Lara ist eine total freundliche und aufgeschlossene Hündin. Im Freilauf spielt und tobt sie ausgelassen mit ihren Hundefreunden. Besucht man sie im Zwinger, ist sie sehr verschmust und lieb. Ein schönes Zuhause, eine eigene Familie, lange Spaziergänge und vielleicht auch ein Hundekumpel wären Laras Traum. Lassen wir ihn wahr werden!Lara ist ca 50 cm gross und 10/2018 geborenBitte teilt sie.Oder besser noch....Wer sich für unsere schwarze Schönheit interessiert, darf sich gerne an einen der Ansprechpartner unseres Vermittlungsteams wenden:

 

Dr. Brigitte Schramm (Tierschutzbrücke München) tierschutzbruecke@gmail.com

Sonja Patzner sonja.patzner@icloud.com

Tanja Weist ta.we86@yahoo.de

Marina Amtenbrink marina.schacht@gmx.de

Ulrike Konetschny ulrike.konetschny@t-online.de

Lara-Jane Kröhnke lara.kroehnke94@gmail.com

Lisa Böckh lisaboeckh-casavermittlung@web.de

 

für die Schweiz:

Marianne Steiner marianne.steiner@casa-cainelui.com