Das Tierheim Casa Cainelui in Temeswar (Rumänien) heißt dich 

 

Herzlich WiIlkommen!


Direkt-Link

zu unseren Hunden:



Juni

Endlich: Eine neue Reise ins Glück

 

Gestern hieß es für 26 unserer Schützlinge : Aufbruch in ein neues Leben!

 

Der Trapo hat alle gesund und munter ans Ziel gebracht zu ihren schon freudig und gespannt wartenden neuen Familien.

Noch zu Jahresbeginn waren einige der Hunde hilflose, ausgesetzte Welpen, die sich Dank der liebevollen Rundumbetreuung durch unsere Studenten vor Ort wunderbar entwickelt haben.

 

Es durften gestern aber auch viele Hunde ausreisen, die mehrere Jahre bei uns im Casa gelebt und sehr lange auf ihre Chance gewartet haben. Darüber freuen wir uns ganz besonders!

 

Ein Tag wie heute ist der Lohn für alle Mühen und für alle Beteiligten ein besonderes Erlebnis: Unsere Schützlinge bekommen das Schönste geschenkt, was es für einen Hund gibt – ein richtiges Zuhause in einer eigenen Familie.

 

23 der heute angekommenen Hunde haben dieses endgültige Zuhause schon gefunden, drei weitere dürfen jetzt von einer Pflegestelle aus danach suchen.

 

Liebe Adoptanten, wir wünschen euch mit eurem neuen vierbeinigen Familienmitglied ganz viel Freude!

Und euch, ihr unsere lieben Schützlinge, euch wünschen wir ein langes und glückliches Hundeleben in euren Familien!


Mai


Kastrationsprojekt 26. -30. Juni 2017

 

Gestern traf sich das Kastrationsteam, das Ende Juni unter der Leitung des Schaffhauser Tierarztes Piero Godenzi zum dritten Mal im Casa Cainelui kostenlos Haus- und Hofhunde aus den umliegenden Dörfern kastrieren und impfen wird. Die Hunde werden wiederum bei den Besitzern abgeholt und nach dem Eingriff zurückgebracht werden.

 

Während der Kastrationswoche werden wir auf den Facebook-Seiten von Casa Cainelui resp. Pro Casa Cainelui täglich einige Eindrücke posten.

 

Falls Sie diese Aktion unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende mit dem Vermerk „Spende Kastrationsprojekt 2017“:

 

Deutsches Spendenkonto

TIERSCHUTZBRÜCKE MÜNCHEN

UniCredit Bank AG

IBAN: DE11 7002 0270 0659 5511 52

BIC: HYVEDEMMXXX

 

Schweizer Spendenkonto

PRO CASA CAINELUI

Clientis BS Bank Schaffhausen AG

PC 30-38129-1

IBAN: CH15 0685 8565 1537 2509 6

BIC: RBABCH22858

 

Rumänisches Spendenkonto

ROMULUS SALE 

Banca Transilvania Timisoara

IBAN: RO53 BTRL 0360 4201 W404 50XX

BIC: BTRLRO22TMA

 

Vielen Dank!


Ein kleines Dackelmädchen, das nicht zu "gebrauchen" war.

 

Ganz alleine lag sie auf dem Boden in einer Garage, da der "Besitzer" sie nicht haben wollte, weil sie ein verkümmertes Auge hat und viel zu klein sei.

 

Doch wir können sie "gebrauchen", für uns ist sie ein Lebewesen, das eine Chance verdient!

Genau diese Chance bekommt sie nun bei einer unserer Studentinnen vor Ort.

Sie lebt bei ihr in der Wohnung, bis sie über den Berg ist.

 

Liebes Dackelmädchen, 

Wir hoffen, dass du diesem Kerl zeigst was in dir steckt.

 

Wir alle drücken dir die Daumen, dass du es schaffst und zu einem großen und starken Mädchen wirst!


Helfer vor Ort gesucht!

 

Für Juni / Juli / August benötigen wir noch einmal eure Unterstützung!

Um die Versorgung unserer vierbeinigen Lieblinge auch in den heißen Sommermonaten gewährleisten zu können, sind wir nochmal auf eure Hilfe angewiesen. Falls du/ihr uns also vor Ort unter die Arme greifen wollt, schreibt uns bitte per Mail an.... helfer@casa-cainelui.com.


Der Friseur war da!

 

Für Sarena, Susi, Bert und Wool wurde es mal wieder Zeit:

 

Mit viel Liebe, Engagement und vor allem Fantasie waren mehrere fleißige Helfer gleichzeitig beschäftigt. Da wurde geschnitten, entfilzt, gebürstet, gekämmt und gestriegelt, bis die passende Frisur gefunden und das Outfit perfekt war.

 

Seht selbst, sind die vier nicht top schick und kaum wiederzuerkennen?

 

Doch bitte wundert euch nicht, Wool, Sarena und auch Bert haben Angst vor Menschen und deswegen könnte man ihnen niemals ohne eine leichte Sedierung die Haare schneiden, doch bei diesen Zotteln muss das hin und wieder mal sein.

 

Ein Kompliment an die kreativen Friseure und Friseusen!


NEU: 360-Grad-Panorama-Aufnahmen

Ihr hattet noch nicht die Möglichkeit bei uns in Rumänien vorbeizuschauen aber wolltet schon immer einmal wissen, wie es sich anfühlt direkt im Casa Cainelui zu stehen? 

Wir haben einmal die neue Technik der "Virtual Reality" ausprobiert, um euch einen kleinen Eindruck davon zu vermitteln:



April


Hallo du da, ja du!

 

Bitte hör dir an was ich zu sagen habe und wenn es dich auch so traurig macht wie mich, dann teile doch meine Worte, oder noch besser, hole mich in deine Familie!

 

Mein Name ist Timo, ich kam letztes Jahr im Sommer mit meinen Schwestern und meinem Bruder ins Casa Cainelui.

Du wirst es nicht glauben wie sich meine Geschwister vor Angst in die Ecke gedrückt haben, aber ich habe schnell erkannt, dass diese Zweibeiner gar nicht so schlimm sind.

 

Also bin ich immer mutiger geworden und habe mich schnell kraulen lassen- eins kann ich euch sagen, das tut echt guuut!

Also bin ich immer vorgegangen und meine ängstlichen Geschwister sind hinter mir her geschlichen, ich war immer überall der Erste.

 

Bis jetzt.. denn jetzt bin ich plötzlich der Letzte.

 

Der Letzte der Ausreisen darf...

 

Keiner wollte mich haben, obwohl die Zweibeiner immer gesagt haben ich wäre am mutigsten von allen, sie haben viel Werbung gemacht, aber trotzdem durften die anderen vor mir gehen.

 

Klar ich bin nicht perfekt und habe auch vor vielen Dingen etwas Angst, aber trotzdem finde ich das unfair…

 

Wer weiß, vielleicht finde ich ja jetzt eine Familie, die mich so liebt wie ich bin.

 

Wenn du meine Familie sein willst, dann melde dich bei uns:

 

- Dr. Brigitte Schramm (tierschutzbruecke@gmail.com) 

- Sonja Patzner (sonja.patzner@icloud.com)

- Marina Schacht (marina.schacht@gmx.de)

- Tanja Weist (ta.we86@yahoo.de)

- Für die Schweiz: Marianne Steiner (mariannesteiner@sunrise.ch)

Name: Timo

Geschlecht: männlich 

Geburt: Juni 2016 

Größe: 40 cm


++Großer Ausreisetag, 10% unserer Hunde haben das Casa verlassen++

 

Bis gestern Mittag lebten 315 Hunde im Casa Cainelui.

 

Doch dann durfte jeder zehnte in den Trapo steigen und somit sind 31 Hunde in ihr Glück gereist.

 

Drei von ihnen warten noch auf einer Pflegestelle auf ihr Familie:

Henry, Sara und Tabea.

 

Alle anderen sind gut in ihren Familien angekommen und die Freude war riesig!

 

31 Hunde mit denen wir teilweise einen kurzen, aber teilweise auch einen langen Weg gegangen sind. 

Jeder von euch hat das bequemste Körbchen und die tollsten Menschen der Welt verdient!

 

Wir freuen uns schon immer mal wieder was von euch zu hören und wünschen euch alles, alles Gute in EUREN Familien!

Ihr habt es endlich geschafft!!


HANDWERKERWOCHEN 01.05.-14.05.2017

 

Wir brauchen EUCH!

 

Die erste Woche ist schon ganz gut besucht, aber auch in der zweiten Woche wollen wir viel erreichen.

 

Wir wollen bauen, verbessern und reparieren!

 

So brauchen wir zum Beispiel dringend stabile Sonnensegel, die länger als nur ein Jahr halten und den Hunden Schutz bieten.

Schatten, das ist alles was ein Hund in Rumänien im Sommer sucht, allerdings ist es in unseren Freiläufen schwierig etwas zu bauen, was stabil genug ist um gegen die Hundehorde anzukommen.

 

Dieses Jahr wollen wir das jedoch richtig angehen und dafür brauchen wir fleißige Helfer, die viel Lust und Motivation haben.

Du möchtest und helfen?

 

Dann melde dich bei unserem Team: helfer@casa-cainelui.com

Die Hunde, Romulus und unser Team freuen uns auf euer Kommen!