Das Tierheim Casa Cainelui in Temeswar (Rumänien) heißt dich 

 

Herzlich WiIlkommen!


Direkt-Link

zu unseren Hunden:



Juni


++Herzlich willkommen++

 

hieß es heute Morgen in aller Früh für 14 unserer Casa-Hunde und sie wurden glücklich von ihren Adoptanten begrüßt.

Wir wünschen allen eine wunderbare gemeinsame Zeit und sind schon jetzt gespannt auf die ersten Bilder im neuen Zuhause.


++Reise ins Glück++

 

Der Trapo ist wieder unterwegs nach Deutschland - mit vielen lieben Fellnasen an Bord, die schon bald von ihren Adoptanten freudig in Empfang genommen werden können.

Wir wünschen Romulus und Liliana mit der kostbaren Fracht weiterhin gute Fahrt🐶


++Neues aus dem Casa Cainelui++

Vielen Dank an Romulus für die Rettung der sieben Zwerge aus dem städtischen Tierheim🙏🏻

 

► Spenden & Helfen - Casa Cainelui (casa-cainelui.com)



🐾 INDRA sucht ein Zuhause🐾

 

Die hübsche Indra lebt schon seit Oktober 2014 bei uns im Casa Cainelui. Die Windhund-Mischlingshündin ist ca. Ende 2013 geboren und mit ihren 60cm Schulterhöhe nicht gerade ein Schoßhund.

 

Indra kommt gerne zu den Menschen um Leckerlies abzuholen und genießt auch sichtlich alle Streicheleinheiten, drängt sich dabei aber nicht auf. Die kastrierte Hündin ist sehr athletisch, weshalb sie sich über aktive Menschen, die ihr die richtige Auslastung geben, sicher freuen würde. Das neue Zuhause muss ausbruchssicher gestaltet sein, da Indra sehr hoch springen kann. Aus dem gleichen Grund sollten im Haushalt lebende Kinder auch schon etwas älter sein.

 

Indra lebt gemeinsam mit zwei kastrierten Rüden im Freilauf, mit denen sie sich gut versteht.

 

Wer kann und möchte unserer hübschen, menschenbezogenen Hündin ein eigenes Zuhause mit viel Bewegung und wenig Langeweile schenken?

 

Hündinnen7 - Casa Cainelui (casa-cainelui.com)

 

Bei Interesse meldet euch bitte bei einer der Ansprechpartnerinnen unseres Vermittlungsteams:

 

Dr. Brigitte Schramm (Tierschutzbrücke München): tierschutzbruecke@gmail.com

Lisa Böckh: lisaboeckh-casavermittlung@web.de

Sonja Patzner: sonja.patzner@icloud.com

Theresa Bergmann: thebe@web.de

Ulrike Konetschny: ulrike.konetschny@t-online.de

Aisha Klein: aishaklein-casavermittlung@web.de


++Neues aus dem Casa Cainelui++

 

Eine kleine Hündin wurde auf der Straße gefunden - abgemagert und hilflos. Sie hatte großes Glück und wurde gerettet. Wie gut, dass es Menschen gibt, die nicht wegschauen!

 

Jetzt darf sich die Kleine erst einmal im Casa erholen. Willkommen im neuen Leben!

 

Das Leid der Straßenhunde ist groß. Immer auf der Suche nach Futter und Wasser. Ein Leben in ständiger Unsicherheit und Gefahr.

Wir danken euch für die Unterstützung unserer Arbeit🙏

 

► Spenden & Helfen - Casa Cainelui (casa-cainelui.com)


Mai


++Jana aus dem Casa Cainelui braucht Hilfe ++

 

Paten und Spender dringend gesucht🙏

Unsere ca. 8 Jahre alte Jana durfte nach fünf Jahren im Casa Cainelui im März 2021 ausreisen.

 

Sie hatte einen großen Rucksack mit dabei. Traumatisiert, voller Angst und Panik kam sie in ihrem neuen Leben an. Das hat keinesfalls die Ursache im langjährigen Aufenthalt im Casa Cainelui, vielmehr wurde Jana im Alter von ca. 3 Jahren von Romulus aus dem Danyflor gerettet. Gerade als kleiner, zarter Hund muss sie dort Schreckliches erlebt haben.

 

Manche Hunde erholen sich relativ schnell von schlimmen Erlebnissen, andere finden alleine keinen Weg aus der Angst. Deshalb lebt Jana jetzt auf Pflegestelle bei einer Hundetrainerin, die auf Angsthunde und Traumata spezialisiert ist. Jana soll dort lernen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Alles, was dieses Hundeleben ausmacht muss von Grund auf mit ihr gemeinsam erarbeitet werden. Alltägliche Abläufe im Zusammenleben mit Menschen, Gassigehen, Fellpflege und vieles mehr.

Allem voran aber - Vertrauen.

 

Wir hoffen natürlich, dass sich Jana in dieser Therapie bald öffnet, ihre Ängste ablegt und die nötige Stabilität und Alltagsroutine erlangt, um in ein endgültiges Zuhause vermittelt werden zu können.

Bis es soweit ist, übernimmt die Tierschutzbrücke München e.V. die Kosten ihrer Unterbringung und Betreuung. Diese monatlichen Kosten in Höhe von 714,-- Euro alleine zu tragen ist für einen kleinen Verein, wie die Tierschutzbrücke, nicht leicht.

 

Wir suchen daher Menschen die bereit sind, durch eine anteilige Patenschaft (ab 10 Euro monatlich) oder eine Spende, Jana auf ihrem Weg in ein glückliches und angstfreies Leben zu begleiten. Jede Patenschaft und jeder gespendete Euro zählt!

Als Ansprechpartnerin steht Sonja Patzner unter nachfolgender Email-Adresse zur Verfügung:

sonja.patzner@icloud.com

 

Wir sagen allen herzlichen Dank, die Jana und die Tierschutzbrücke unterstützen möchten.

Für Spenden an die Tierschutzbrücke bitte den Betreff "Jana" verwenden.

 

TIERSCHUTZBRÜCKE MÜNCHEN e.V.

VR-Bank Altenburger Land eG

Deutsche Skatbank

IBAN: DE66 8306 5408 0004 1461 90

BIC: GENODEF1SLR

 

PayPal

Tierschutzbruecke@googlemail.com

 

https://www.tierschutzbruecke-muenchen.de/


++Neues aus dem Casa Cainelui ++

 

Diese vier Kleinen hatten großes Glück. Sie wurden mutterseelenallein an der Straße gefunden und ins Casa gebracht.

Ob sie "entsorgt" wurden oder ihre Mutter durch ein Unglück verloren haben, man weiß es nicht.

Nun werden sie liebevoll versorgt und dürfen sich erstmal von der großen Aufregung erholen.

Mit eurer Unterstützung können wir Leben retten. Danke dafür🙏

 

► Spenden & Helfen - Casa Cainelui (casa-cainelui.com)


++Neues aus dem Casa Cainelui ++

 

Ein großes Hundemädchen hat den Weg ins Casa gefunden. Die junge Herdenschutzhündin war alleine auf dem Feld in der Nähe des Casa unterwegs, wohl auf der Suche nach Nahrung. Vielleicht hat sie aber auch geahnt, dass ihr dort geholfen wird.

 

Nun ist sie in Sicherheit.

Und wie man sieht, ist der Hunger groß.


++Neues aus dem Casa Cainelui++

 

Liebe Tierfreunde,

Tierschutz geschieht nicht nur vor Ort, sondern setzt auch im Hintergrund - fernab des Casa Cainelui - viele engagierte Unterstützer und ein organisiertes Team mit einem funktionierenden Netzwerk voraus. Diesen Post wollen wir zum Anlass nehmen, uns bei sämtlichen Unterstützern des Casa Cainelui zu bedanken. Es war ein absoluter Freudentag für unsere Vierbeiner, als am 29. April 2021 knapp ein Dutzend Tonnen hochwertiges Nassfutter ins Casa geliefert werden durfte. Im Namen von Romulus Sale und des ganzen Casa-Teams bedanken wir uns herzlich beim Schweizer Futtervertreiber "ZOOCIAL" für dessen großzügige Spende, logistische Hilfe und Engagement für das Wohl der Tiere. Tierisch dankbare Grüsse aus dem Casa Cainelui!

Homepage:

www.zoocialshop.ch

 

ZOOCIALShop

Instagram:

https://instagram.com/zoocialshop.ch?igshid=6i1y24q0gcmz

 

@zoocialshop.ch

 

Facebook:

https://m.facebook.com/zoocialshop.ch/

 

@zoocialshop.ch

 

ZOOCIAL

Instagram:

https://instagram.com/zoocial.ch?igshid=1h4wo9e56vjau

 

@zoocial.ch

Facebook:

https://m.facebook.com/zoocial.ch/

 

@zoocial.ch


++LAIKA auf Pflegestelle in der Schweiz sucht ein Zuhause++

 

LAIKA

weiblich, kastriert

Listenhund-Mix

geb. ca 10/2018

Grösse ca. 50cm

Gewicht ca. 21kg

Sozialverträglichkeit: ja, mit Einschränkungen

Katzen: im Haus gewöhnt, draußen würde Laika sie jagen

Kinder: keine Vermittlung in einen Haushalt mit Kindern

Aufenthaltsort: im Emmental im Kanton Bern/Schweiz

 

Laika wurde im November 2018 zusammen mit ihren Geschwistern im Alter von wenigen Wochen im Casa Cainelui abgegeben. Bereits 3 Monate später konnte sie ihre Koffer packen und in die schöne Schweiz ausreisen. Die hübsche Hündin lebt seither in einem bunt gemischten Mehrhundehaushalt bei einer Hundetrainerin mit Spezialisierung auf anspruchsvolle Hunde. Laika brachte nicht gerade die einfachsten genetischen und aufzuchtbedingten Voraussetzungen mit. Scheinbar hatte sie auch bereits schon vor ihrem Einzug ins Casa Cainelui ein traumatisches Erlebnis. Man spricht von einer PTBS (posttraumatischen Belastungsstörung), die Laika nun durchs Leben begleitet. Momentan wird sie dabei medikamentös unterstützt.

 

Laika ist eine absolut liebenswerte, hyperaktive, ängstliche aber auch sehr anhängliche Hündin. Sie zeigt noch Unsicherheiten bei ihr unbekannten Dingen, Geräuschen, Menschen und Gerüchen. Laika ist aber auch neugierig und möchte gefallen. Sie ist ziemlich schlau und verfolgt ihre Ziele mit Beharrlichkeit. Die Hündin schafft es nicht immer, selbständig zur Ruhe zu kommen, hat dabei aber schon gute Fortschritte gemacht.

 

Laika ist jagdlich ziemlich ambitioniert. Ihr Grundgehorsam sollte weiter ausgebaut und gefestigt werden.

Laika sucht ein ländliches und ruhiges Zuhause mit sehr erfahrenen, geduldigen und stabilen Menschen. Frauen haben es dabei einfacher als Männer, ihr Vertrauen zu gewinnen. Kinder sollen nicht im Haushalt leben.

Laika braucht zwingend klare, konsequente und verständnisvolle Führung und Strukturen sowie Menschen, die ihr Sicherheit vermitteln und Grenzen setzen. Ein ruhiger und souveräner Zweithund kann ihr möglicherweise dabei helfen.

Laika zeigt gute Eignung zur hobbymäßigen Nasenarbeit (Mantrail, Fährte, Trümmersuche).

Bitte bei Interesse die kantonalen Bestimmungen zu Listenhunden beachten. Laika kann nur innerhalb der Schweiz vermittelt werden.

Wo ist der Mensch, der bereit ist, diese Herausforderung anzunehmen?

 

Bei Interesse bitte direkt an die Pflegestelle wenden:

Nadja Herren

Mail: nadja@bringupaw.com

Tel. 0041 78 788 87 83


++KASTRA-AKTION 2021++

 

Das Casa Cainelui hilft, helft alle mit!

Noch immer ist das große Problem in Rumänien, dass unzählige Welpen geboren werden, weil Hunde nicht kastriert werden. Egal, ob Haus- oder Hofhunde und natürlich auch Straßenhunde. Privathunde laufen frei und vermehren sich, tragende Hündinnen werden ausgesetzt, überzählige Welpen werden einfach auf der Straße entsorgt. Manchmal ist es den Menschen gleichgültig was aus den Hunden wird, manchmal fehlt es an der Überzeugung für eine Kastration, oft ist aber auch das Geld dafür nicht da. Gerade auf dem Land herrscht teilweise bittere Armut.

Wenn man durch Rumänien fährt, sieht man das Leid, das hierdurch entsteht. Tote, kranke oder verletzte Hunde, mutterlose Welpen, Hündinnen, die sich mit neugeborenen Welpen notdürftig verkriechen. Ein Kreislauf, der nur schwer zu durchbrechen ist. Doch es gibt Wege, eine Änderung herbeizuführen.

Romulus Sale wird in diesem Jahr, wie auch schon in der Vergangenheit geschehen, durch eine detailliert geplante Aktion einen wesentlichen Schritt gehen, das Elend der Hunde auf Rumäniens Straßen weiter einzudämmen.

Tierärzteteams aus Rumänien und auch aus dem Ausland, wie z.B. Deutschland und der Schweiz werden - großteils ehrenamtlich- mit einer mobilen Tierarztpraxis und auch in der Klinik des Casa Cainelui mehrere hundert Hunde in der Region Timisoara kastrieren / sterilisieren. In diesem Gebiet leben derzeit geschätzt 2.200 Hunde. Nur wenige sind kastriert.

Die Kastra-Aktion 2021 wird voraussichtlich im August und Oktober stattfinden. Die Vorbereitungen beginnen bereits. Romulus Sale wird Gespräche mit der Bevölkerung führen, um möglichst viele Hundebesitzer von der Notwendigkeit und Richtigkeit einer Kastration / Sterilisation zu überzeugen. Es muss ein Umdenken stattfinden. Nur dann kann sich das Schicksal der Hunde ändern.

Helft mit, dass dieses Projekt ein Erfolg wird und so viele Hunde wie möglich operiert werden können!

Pro Hund wird ein Pauschalbetrag von 50 Euro angesetzt, für die Kosten der tierärztlichen Behandlung und sonstiger erforderlicher Aufwendungen.

Nachfolgend nennen wir die Bankverbindungen. Bitte verwendet für die Überweisung das Stichwort "Spende Kastra-Aktion 2021".

Bereits jetzt sagen wir DANKE für eure Hilfe. Wir werden natürlich weiter über den Stand dieses großartigen Projekts berichten.

Rumänisches Spendenkonto

 

Asociata Casa Cainelui

COD Client 3541607

CNP / CUI 10906207

IBAN (CHF): RO11BTRLCHFCRT0354160701

IBAN (EUR): RO32BTRLEURCRT0354160701

IBAN (RON): RO82BTRLRONCRT0354160701

 

PayPal-Adresse:

casacaineluitm@gmail.com

 

Deutsches Spendenkonto

TIERSCHUTZBRÜCKE MÜNCHEN e.V

VR-Bank Altenburger Land eG

Deutsche Skatbank

IBAN: DE66 8306 5408 0004 1461 90

BIC: GENODEF1SLR

 

PayPal-Adresse:

tierschutzbruecke@googlemail.com

 

Schweizer Spendenkonto

PRO CASA CAINELUI

Clientis BS Bank Schaffhausen AG

PC 30-38129-1

IBAN: CH15 0685 8565 1537 2509 6

BIC: RBABCH22858