Das Tierheim Casa Cainelui in Timișoara (Rumänien) heißt dich 

 

Herzlich WiIlkommen!




April


Dringend Helfer*innen gesucht!! 

 

Wir benötigen dringend Helfer*innen in den Monaten Mai und Juni. Aktuell sind leider keine (!) Helfer*innen vor Ort. Dies bedeutet für die Hunde keinerlei Auslauf in Freiläufen und keine Zuneigung durch Steicheleinheiten.

 

Besonders für unsere Angstnasen ist diese Zeit sehr schwierig, da nicht weiter mit ihnen gearbeitet wird. Aber auch die Welpen benötigen dringend den Kontakt zum Menschen!

 

Hast du noch Zeit, vielleicht über die Feiertage, ins Casa zu kommen oder würdest den ein oder anderen Urlaubstag für unsere Hunde aufwenden? Wir wären unendlich dankbar!

 

Bitte meldet euch bei unserer Helferkoordination und teilt unseren Aufruf, damit unsere Hunde nicht zwei Monate alleine sind! DANKE!


Kastrationstag im Casa 💉

Heute war es wieder soweit und es wurden einige Hunde kastriert. 17 an der Zahl 😮

Einige Helfer sind vor Ort und konnten tatkräftig anpacken, damit die Kastrationen zügig verliefen und die Hunde nicht noch mehr Stress ausgesetzt waren.
Bevor es auf den OP Tisch geht, werden die Hunde mit Transportboxen von den Zwingern ins Klinikum gebracht. Anschließend werden alle Hunde gewogen, um die Narkose festzulegen. Um das Stresslevel ein wenig zu reduzieren, gibt es noch eine kleine Kuscheleinheit. Nach dem Eingriff bleiben die Hunde bis zum Aufwachen im Klinikum. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, damit bei eventuell auftretenden Komplikationen, Helfer und Tierärzte umgehend handeln können.
Um die Vermehrung der Strassenhunde einzudämmen, sind Kastrationen wichtig und notwendig!
Wir wollen uns bedanken bei allen Helfern und Spendern. Ohne euch wären diese Aktionen in diesem Maße nicht möglich🙏

❤️ DANKE 🌸

Wir möchte euch heute ganz herzlich für eure großartigen Spenden im Februar danken.

Ihr seid einfach unbeschreiblich und für unsere Hunde eine große Stütze.

Ganz lieben Dank an euch im Namen von Romulus unserem gesamten Team und natürlich unseren Hunden und Katzen❤️🙏


März


🏡Im neuen Zuhause🏡

Wenige Wochen ist es nun her, dass 3️⃣7️⃣ unserer lieben Fellnasen in ihr neues Leben reisen durften - in ein eigenes zu Hause oder eine Pflegefamilie.

 

Wir sind so froh, dass so viele unserer wundervollen Vierbeiner das Casa verlassen durften und somit die Chance haben, die schönen Seiten des Lebens kennenzulernen 😍

Uns erreichten viele tolle Bilder aus dem neuen zu Hause und von den Pflegestellen. Diese wollen wir wie immer mit euch teilen 🥰

Wir sagen von ganzem Herzen Danke an alle Adoptanten und Pflegestellen!

Ihr eröffnet den Fellnasen einen ganz neuen Lebensabschnitt!

 

Nun suchen unsere Lieben auf den Pflegestellen noch ein tolles Für-immer-zuhause!


❤️ -lichen Dank für eure Unterstützung ❤️

Im Namen unserer Fellnasen möchten wir uns ganz herzlich für eure Unterstützung bedanken. Ohne euch wäre die viele Arbeit und die Versorgung unserer Hunde noch schwieriger, aber durch euren Support bei den Gesundheitspäckchen wird uns eine große Last abgenommen. Denn so wissen wir, dass die Grund- und Erstversorgung unserer Hunde gewährleistet ist. DANKE🙏


Große Vorfreude - der Osterhase kommt ins Casa

 

UPDATE: Danke an alle Spender*innen. Alle Hunde haben ein Osternestchen erhalten!! 

 

Auch in diesem Jahr freuen sich alle unsere Hunde im Casa Cainelui und auch die Hunde vom Hof auf ihr Osternestchen. Unser Benny möchte Ostern für euch einleiten.

 

Vielleicht möchtet ihr eurem Lieblingshund, Patenhund oder einem anderen Hund im Casa Cainelui oder auf dem Hof ein Osternestchen schenken. Ein Nest kostet 10 EUR bzw. 10 CHF und enthält ein Spot on, eine Entwurmung und natürlich ein Leckerli.

 

Sucht euch in der beigefügten Liste euren Liebling aus. Vielleicht schaffen wir es, dass jeder Hund ein Osternest erhält. Und natürlich freuen sich auch unsere Samtpfoten über eine Überraschung vom Osterhasen.

 

Bitte teilt uns per Mail mit, welchem Hund ihr ein Nestchen vergeben möchtet: socialmedia@casa-cainelui.com

Alle Kontoinformationen findet ihr nachstehend. Bitte gebt bei der Überweisung "Osternest + Name des Hundes" an.

 

Deutsches Spendenkonto:

TIERSCHUTZBRÜCKE MÜNCHEN e.V

VR-Bank Altenburger Land eG

Deutsche Skatbank

IBAN: DE66 8306 5408 0004 1461 90

BIC: GENODEF1SLR

 

Schweizer Spendenkonto:

PRO CASA CAINELUI

Clientis BS Bank Schaffhausen AG

PC 30-38129-1

IBAN: CH15 0685 8565 1537 2509 6

BIC: RBABCH22858

 

PayPal-Adresse: tierschutzbruecke@googlemail.com

 


Willkommen in der Casa Familie ❤️

9 Hunde sind diese Woche ins Casa eingezogen. Romulus hat diese süßen Fellnasen aus dem Danyflor gerettet. Wir danken dir sehr, für dein großes Herz ❤️

Herzlich Willkommen ihr liebenswerten Seelen. Ihr seid nun offiziell Mitglieder der Casa Familie.❤️

 

Ihr müsst euch von nun an um nichts mehr Sorgen machen. Ihr bekommt täglich Futter und habt ein warmes Plätzchen zum Schlafen.😴 Ab sofort warten Sie alle auf eine passende Anfrage, um schon hoffentlich bald in ihr Zuhause ziehen zu dürfen. 🏡

Wir geben unser Bestes, dass ihr ganz bald eure Koffer packen könnt und ein ganz tolles Leben mit liebevollen Menschen an eurer Seite habt. 🍀

 

Alle sind noch auf der Suche nach einem Paten. Auch suchen 7 von Ihnen noch Namen (in Form von einem Gesundheitspäckchen). Möchtest du die Versorgung einer der süßen Fellnasen auf Dauer absichern? Dann werde Pate.

 

Wie kann man sich in die bezaubernden Fellnasen nicht verlieben?😍

Wenn du dich angesprochen fühlst und dich in eine bestimmte Fellnase verliebt hast, dann melde dich bei unserem Vermittlungsteam.


Update 07.03.24 🔌🔋

Heute können wir euch mitteilen, dass unser Projekt "Strom" weitere Fortschritte macht und wir unserem Ziel immer näher kommen im Casa nicht mehr nur vom Generator abhängig zu sein.

Heute wird das Kabel für den Stromanschluss verlegt und die ersten Kontrolle wird durch geführt. Wir können es gar nicht abwarten bis wir den Schalter umlegen können.

Gerne möchten wir auch unserem Spendenziel von beträchtlichen 20.000€ immer näher rücken. Jeder Euro hilft und vielleicht mögt ihr uns dabei unterstützen. Vielen Dank an alle Spender*innen!


Willkommen in der Casa Familie ❤️

5 Hunde sind diese Woche ins Casa eingezogen. Romulus hat diese süßen Fellnasen gerettet. Wir danken dir sehr, für dein großes Herz.

Herzlich Willkommen ihr liebenswerten Seelen. Ihr seid nun offiziell Mitglieder der Casa Familie.❤️

 

Ihr müsst euch von nun an um nichts mehr Sorgen machen. Ihr bekommt täglich Futter und habt ein warmes Plätzchen zum Schlafen.😴 Ab sofort warten Sie alle auf eine passende Anfrage, um schon hoffentlich bald in ihr Zuhause ziehen zu dürfen. 🏡

Wir geben unser Bestes, dass ihr ganz bald eure Koffer packen könnt und ein ganz tolles Leben mit liebevollen Menschen an eurer Seite habt. 🍀

 

Alle sind noch auf der Suche nach einem Paten. Möchtest du die Versorgung einer der süßen Fellnasen auf Dauer absichern? Dann werde Pate.

 

Auch möchten wir nun die Welpen von unserer Dani mit Namen und Geschlecht willkommen heißen. Sie sind alle fit und munter und auch schon ziemlich groß geworden. 😊 Die Mädels haben mittlerweile ihre Namen erhalten, nur die Buben brauchen noch ihr Gesundheitspäckchen.

 

Wie kann man sich in die bezaubernden Fellnasen nicht verlieben?😍

Wenn du dich angesprochen fühlst und dich in eine bestimmte Fellnase verliebt hast, dann melde dich bei unserem Vermittlungsteam.


🆘️Spendenaufruf Mojo und Fanny🆘️

 

Im Tierschutz gibt es Momente der Freude und Momente der Traurigkeit. Leider ist es wieder eine traurige Geschichte die uns den Atem 😔

 

Eine Hündin und ein Rüde sind an einer Straße, unweit vom Casa, im Graben gefunden worden. Mojo und Fanny waren beide schwer verletzt. Sie konnten nicht aus eigener Kraft aufstehen und wurden einfach sich selbst überlassen.

 

Romulus hat sie gesehen und sofort in die Klinik gebracht. Dort stellte man fest, dass Mojo das linke Hinterbein gebrochen hatte und Fanny eine schwere Verletzung am Rücken hat. Wir vermuten, dass sie von einem Auto angefahren worden sind. Beide sind in der Klinik von Dr. Radbea operiert worden und haben alles bisher gut überstanden. Zur Beobachtung müssen sie noch in der Klinik bleiben. 🤕

 

Die beiden zu retten und ihnen wieder ein lebenswertes Leben zu ermöglichen ist aber auch eine Entscheidung, die unseren finanziellen Rahmen sprengt. Wir brauchen auch hier wieder eure Hilfe!

Bitte lasst uns gemeinsam helfen 🙏 Danke für eure Hilfe! ❤️

 

Bitte denke daran, deine Spende mit dem Verwendungszweck "Mojo und Fanny" zu versehen, damit wir sie auch richtig zuordnen können. Vielen Dank!


Februar


 

 

 

Füllst du unsere Näpfe?


Wir haben alle Hunger und die Vorräte vom Winter werden immer knapper und gehen uns bald aus. Es sind schon wieder viele Notfälle dazu gekommen und keiner soll an Hunger leiden. Deshalb brauchen wir dringend Nachschub! Um das Futter finanziell stemmen zu können und genügend Vorräte anzulegen, brauchen wir eure Hilfe! ♥️

 

Wenn ihr dazu beitragen möchtet unsere Näpfe zu füllen, dann gebt bitte folgenden Verwendungszweck an : „Futter“

 

Jeder Betrag hilft uns satt zu werden.

 

 

 

Deutsches Spendenkonto:

TIERSCHUTZBRÜCKE MÜNCHEN e.V

VR-Bank Altenburger Land eG

Deutsche Skatbank

IBAN: DE66 8306 5408 0004 1461 90

BIC: GENODEF1SLR

 

PayPal-Adresse: tierschutzbruecke@googlemail.com

 

Rumänisches Spendenkonto:

Asociata Casa Cainelui

COD Client 3541607

IBAN (EUR): RO32BTRLEURCRT0354160701

 

PayPal-Adresse: casacaineluitm@gmail.com

 

Ihr habt auch die Möglichkeit direkt über unsere Futter-Wunschliste auf Amazon zu spenden :

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1NC68HJE48GD5?ref_=list_d_wl_ys_list_1&fbclid=IwAR29JB6IJyNx5B2Zea2Nj58tM_OdFEAvIwrLbZTJrrDXK2O4vZ3g90jIv0E

 

Ohne euch schaffen wir es nicht, denn Tierschutz lebt von Spenden.

Wir danken euch von ganzem Herzen, dass ihr uns unterstützt ❤️


Willkommen in der Casa-Familie!

8 Hunde sind diese Woche ins Casa eingezogen Romulus hat diese süßen Fellnasen von überall gerettet.

 

Herzlich Willkommen ihr liebenswerten Seelen. Ihr seid nun offiziell Mitglieder der Casa Familie🥰

 

Ihr müsst euch von nun an um nichts mehr Sorgen machen. Ihr bekommt täglich Futter und habt ein warmes Plätzchen zum Schlafen😴 Zudem werden die Kranken unter euch umgehend tierärztlich versorgt.

 

Ab sofort warten Sie alle auf eine passende Anfrage, um schon hoffentlich bald in ihr Zuhause ziehen zu dürfen🏡 Wir geben unser Bestes, dass ihr ganz bald eure Koffer packen könnt und ein ganz tolles Leben mit liebevollen Menschen an eurer Seite habt🍀

 

Die meisten von Ihnen suchen noch Paten.

 

Wie kann man sich in die bezaubernden Fellnasen nicht verlieben?😍 Wenn du dich angesprochen fühlst und dich in eine bestimmte Fellnase verliebt hast, dann melde dich bei unserem Vermittlungsteam.


Lieblingstag: Trapotag!

32 Fellnasen durften mit dem Transporter in ein neues Leben aufbrechen.😍

 

Darunter einige Welpen und junge Hunde, die sich gar nicht erst ans Tierheimleben gewöhnen mussten, sondern schnell adoptiert wurden und mit ihren neuen Familien jetzt gemeinsam richtig ins Leben starten können.🍀

Besonders freuen wir uns, dass auch ein paar größere Hunde wie unsere Finja und der liebe Hansi eine Chance bekommen haben. Auch Ronja darf nach 3 langen Jahren im Tierheim endlich in ein Zuhause ziehen. 🥹

9 Fellnasen durften auf Pflegestellen in Deutschland umziehen, wo sie nun ankommen und von potentiellen AdoptantInnen kennengelernt werden können. 🥰

 

Liebe Casianer, wir wünschen euch und euren Menschen nur das Beste! Habt ein langes, gesundes Leben und viel Spaß! Wir bedanken uns bei allen AdoptantInnen und SpenderInnen!


Strom für das Casa - Update

Die Stromarbeiten haben begonnen und die ersten Geräte wurden bereits geliefert. Das ist nur möglich, da ihr uns so tatkräftig unterstützt. Trotzdem benötigen wir noch sehr viel Geld, um das Projekt schnellstmöglich abschließen zu können.

Vielen Dank für eure Hilfe!


Januar


%u203C%uFE0F ⚡ Strom für das Casa‼️

 

Die langanhaltenden und kalten Wintermonate zerren nicht nur an unseren Kräften, sondern auch an unseren Vierbeinern und am Casa. 🥶

 

Dadurch, dass es spät hell wird und sehr früh wieder dunkel, laufen unsere Stromgeneratoren auf Hochtouren, auch um einige Gebäudeteile warm zu halten. Es gibt zwar auch zahlreiche Solarpanele auf dem Casa, aber bei schlechtem Wetter oder im dunklen, reicht dieser Strom nicht aus. Unsere freiwilligen Helfer*innen verlassen am späten Nachmittag bzw. früher Abend teilweise das Casa mit Taschenlampen.
So sind wir beispielsweise auf funktionierende Heizungen/ Waschmaschinen und ausreichend Licht angewiesen, um die medizinische und hygienische Versorgung unserer Schützlinge im Klinikum und in anderen Gebäuden zu gewährleisten.🤒
Und jetzt seid ihr gefragt:
Wir brauchen dringend eure Unterstützung, um die uns noch fehlenden 20.000€ gemeinsam mit euch zu erreichen und gemeinsam mit euch unser Vorhaben von einem Anschluss an das Stromnetz zu verwirklichen 🙏 Jeder € hilft!
Vielen, vielen Dank an alle Spender*innen!

🩺 1. Kastrationsaktion im neuen Jahr 🏥

 

Gestern war ein langer und anstrengender Tag im Casa Cainelui, besonders im Klinikum.

Es war Kastrationstag und die Tierärzte mit Team waren vor Ort, um unsere Hunde zu untersuchen und zu kastrieren. Insgesamt waren es 21 Hunde.🐶🐾

Es ist uns wichtig, dass die Tierärzte zu uns kommen und unsere Hunde keinen unnötigen Stress mit der Fahrt zur Praxis haben, einen großen Dank an das Vet-Team aus 7 Ärzt*innen.

Ganz lieben Dank auch an unsere Spender, dass ihr dies möglich macht!❤️


Willkommen im Casa 🏠 

 

17 Hunde sind ins Casa eingezogen. Romulus hat diese tollen Fellnasen aus dem Danyflor gerettet.

 

Herzlich Willkommen ihr liebenswerten Seelen! Ihr seid nun offiziell Mitglieder der Casa Familie. 💕

 

Ab sofort warten alle auf eine passende Anfrage, um hoffentlich bald ein tolles Zuhause zu finden und ihre Koffer packen zu können. Dafür suchen wir liebevolle Menschen, die an ihrer Seite in ein neues Leben starten möchten!🍀

 

Wir bedanken uns bei den lieben Spendern, die den Neulingen Namen und dazugehörige Gesundheitspäckchen gespendet haben. Vielen, vielen Dank!!❤️

 


❤️ Happy Ends ❤️

Wenige Wochen ist es nun her, dass 27 unserer lieben Fellnasen in ihr neues Leben reisen durften - in ein eigenes zu Hause oder eine Pflegefamilie. Wir sind so froh, dass so viele unserer wundervollen Vierbeiner das Casa verlassen durften und somit die Chance haben, die schönen Seiten des Lebens kennenzulernen. 💕

 

Vorallem für unsere geliebte Baly sind wir unendlich dankbar! Die 11 Jährige durfte trotz schwerer Krankheit, ihre letzten Tage, umgeben von Liebe und Zuwendung, bei tollen Menschen verbringen. Liebevoll wurde sie auf ihrem letzten Weg begleitet. 🤍 🌈

 

Auch unsere geliebte Malouk, die leider plötzlich und unerwartet verstorben ist bleibt unvergessen. Danke, dass sie noch erfahren durfte, wie sich das Leben in einer Familie, voller Liebe, anfühlt. 🤍 🌈

 

Wir sagen von ganzem Herzen Danke an alle Adoptanten und Pflegestellen! Ihr eröffnet den Fellnasen einen ganz neuen Lebensabschnitt.

Nun suchen unsere Lieben auf den Pflegestellen noch ein tolles Für-immer-zuhause!


Neue Fellnasen im Casa! 

 

6 Hündinnen sind ins Casa gezogen ❤️ Ein Freund von Romulus rief an und bat darum, diese 6 wunderhübschen Mädels aufzunehmen. Aktuell leben sie im Welpenhaus und sind top fit.

 

Ab sofort warten Sie alle auf eine passende Anfrage, um schon hoffentlich bald in ein Zuhause ziehen zu dürfen.

 

5 von Ihnen suchen noch Namensgeber in Form eines Gesundheitspäckchen (NN11 heißt nun Mabella), und alle hoffen auch auf liebe Paten!


Herzlich Willkommen im Casa! 

 

 

5 Labradorwelpen wurden von Romulus ins Casa gebracht. Er erhielt eine Nachricht, zögerte nicht lange und nun sind die Kleinen bei uns.

 

Ab sofort warten sie alle auf einen tollen Namen und natürlich auf passende Anfragen, um hoffentlich schnell in ein Zuhause ziehen zu dürfen.

 

Die 5 freuen sich über einen Namen in Form eines Gesundheitspäckchens und auch auf liebe Paten!


Dringend Helfer*innen im Frühjahr gesucht! 

Freiwillige Helfer*innen vor Ort bei uns im Casa Cainelui sind soo wichtig für unsere Hunde!

Unsere Vierbeiner genießen die Zuwendung der Helfer*innen und entwickeln sich durch euer Ehrenamt vor Ort weiter: Ängstliche werden zutraulicher, misstrauische gewinnen Vertrauen, Hundekinder lernen den Umgang mit Menschen.

 

Jeder Tag, an dem Helfer*innen im Casa sind, ist ein gewonnener Tag für die Hunde! 

 

Wir suchen aktuell besonders für folgende Wochen noch Helfer*innen, die uns vor Ort direkt im Tierheim unterstützen möchten:

- Januar: KW 2, 3 (08.01.-04.02.)

- Februar: KW 5, 6 (01.02.-13.02.) sowie KW 8,9 (19.02.-03.03.)

- März: KW 10 (04.-10.03.) sowie KW 12 (18.-24.03.)

Natürlich sind auch andere Termine möglich. An den genannten Terminen suchen wir aber umso dringender!

 

Vielleicht habt ihr ja noch den ein oder anderen Urlaubstag, den ihr unseren Hunden schenken möchtet.❤️

Meldet euch gerne unter: helfer@casa-cainelui.com


Update 21.01.2024

Unsere 6 Welpen haben bereits einen Namen erhalten. Sie fangen alle mit dem Anfangsbuchstaben I an. So süß sie auch sind, haben leider nicht alle eine Anfrage erhalten. Wir wünschen uns schnellstmöglich ein Zuhause für die Babies, damit Sie sich an den Alltag im Tierheim nicht gewöhnen müssen. Schaut doch mal auf die Profile und vielleicht verliebt ihr euch in den ein oder anderen noch ❤️

Gerettet ❤️
Diese 6 Welpen wurden unter einem Auto vorgefunden. Romulus erhielt einen Anruf und holte kurzer Hand alle 6 Welpen ins Casa. Am 30.12.2023 durften die Kleinen ins Casa Cainelui ziehen. Nun dürfen sie erstmal ankommen.