"Was nicht zur Tat wird, hat keinen Wert."

(Gustav Werner)

* Aktuelles

Nachdem weitere 100 Hunde übernommen wurden, werden wir die restlichen Hunde im Danyflor nicht im Stich lassen. Ich, Romulus Sale, werde zusammen mit Perspektierisch e.V. und Hundehilfe Timisoara die Hunde aus dem Danyflor retten! Gemeinsam im Team werden wir den Hunden Futter geben, medizinisch behandeln und die Hundehilfe wird die Hunde vermitteln. Wir brauchen dazu EURE Unterstützung! Weitere Infos folgen!

Wir brauchen jeden Cent und jede Unterstützung um, neben unseren 400 Hunden im Casa, die 280 Hunde im Danyflor zu füttern und medizinisch behandeln zu können. Nur zusammen können wir das schaffen!

 

Leider ist das Gesetz nun offiziell:
STRAßENHUNDE DÜRFEN GETÖTET WERDEN!


Nach 14 Tagen "Aufbewahrung" ist die Tötung gesetzlich legal. Da jeder sich vorstellen kann, dass in den meisten Fällen aus fadenscheinigen Gründen die Hunde schon vorher getötet werden können ("Hund ist aggressiv", "Hund ist krank"), müssen wir über das WIE der Tötung gar nicht sprechen. Ein Jeder hier weiß sicher, dass dort nicht eingschläfert wird wie in Deutschland, sondern die Hunde zum Teil äußerst qualvoll getötet werden.

 

ES HERRSCHT AUSNAHMEZUSTAND IN RUMÄNIEN.

Weitere Informationen  <Ausnahmezustand>

 

 

WIE SIE HELFEN KÖNNEN

 

Achtung! Aufgrund aktueller Gegebenheiten weisen wir dringend darauf hin, dass eigenmächtige Spendenaufrufe hiermit UNTERSAGT sind! Bitte verwenden Sie nur die hier angegebenen Spendenkonten. Gerne nehmen wir Hilfe an, distanzieren uns aber von eigenmächtigen Aktionen ohne jegliche Informationen und Absprachen ohne unser Wissen!

Rumänisches Spendenkonto:

 

Banca Transilvania Timisoara
Romulus Sale
IBAN : RO53BTRL03604201W40450XX

BIC/S.W.I.F.T BTRLRO22TMA 

 

Spenden mit Paypal: salbastone@yahoo.com

  ----------------------------------------------------------

 

Deutsches Spendenkonto:

PerspekTIERisch e.V.
Stadtsparkasse Köln Bonn
Konto-Nr.: 1931025389
BLZ: 37050198
IBAN: DE11 3705 0198 1931 0253 89    BIC: COLSDE 33

Verwendungszweck: Casa-Cainelui

  ----------------------------------------------------------

 

 Schweizer Spendenkonto
Clientis
BS Bank Schaffhausen AG
PC 30-38129-1
Pro Casa Cainelui
IBAN: CH15 0685 8565 1537 2509 6

 

Romulus Sale ist ein Rumäne, der sich von der Mehrheit seiner Landsleute abhebt, indem er sich ehrenamtlich um kranke, verlassene und misshandelte Hunde kümmert. Er sorgt als Tierheimleiter für die Unterbringung, medizinische Versorgung, Impfung und Futter der Straßenhunde.

 

Um zu verhindern, dass immer mehr ungewollte Hunde geboren werden, liegt sein Hauptaugenmerk auch darauf, Straßenhunde zu kastrieren und ein Umdenken in der rumänischen Gesellschaft zu bewegen.

Während Kastrations- und Impfaktionen, die sich rein aus Spendengeldern und freiwilligen Helfern finanzieren, werden Straßenhunde untersucht, geimpft, kastriert, registriert, am Ohr markiert und dann wieder in die Freiheit entlassen.

Ein weitere Aufgabe ist die Aufklärung der Bevölkerung, die ein anderes Bewusstsein im Umgang mit Hunden und Tieren allgemein schaffen soll. Die Arbeit hat bereits gefruchtet! Es kommen inzwischen immer mehr Rumänen ins Casa, um sich zu informieren, zu helfen oder gar Hunden ein neues Zuhause zu geben.


Im letzten Jahr wurde das neue Tierheim mit mehr Platz, Ausläufen und besseren hygienischen Bedingungen größtenteils fertig gebaut. Der Bau eines Klinikums und eines Quarantänebereichs direkt auf dem Gelände sind für 2013 geplant.

 

All das wird von Spenden und besonders der ehrenamtlichen Tätigkeiten von Romulus, seiner Familie und selbstverständlich den vielen Mitstreitern und Tierschutzorganisationen bewältigt. Auch wenn wenn fast jeden Tag neue Opfer der Misshandlungen, Schläge, Verbrennungen, liegengelassene Unfallopfer, ausgesetzte Welpen und vergiftete Tiere  hinzukommen, versucht man im Casa zu helfen und sich nicht entmutigen zu lassen.

 

PerspekTIERisch e.V. und die Tierschutzbruecke-München e.V., welche Romulus sehr unterstützen, sind mit Spendenaktionen und Hilfe vor Ort mehrmals im Jahr tätig - über jede weitere Hilfe, finanziell, Sachspenden oder auch im Casa direktist Romulus jederzeit dankbar und sie Hunde sind es auch!


Aktuelles/News

Hier gehts zum

Casa-Blog

  <heute im Casa>

Hier gehts zu unserem

Youtube Channel

<Videos>

 Emailadresse eintragen

 

Info: Unser Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Verantwortlich ist man
nicht nur für das,
was man tut, sondern
auch für das, was
man nicht tut.