Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10[11[12] [13] [14] [15] [16] 


Name:    Marnie (männlich)
Rasse:    Mischling

Geburt:   ca. 2018
Größe:
    ca. 65 cm

Paten:     Markus E., Ulrike und Michael J. 

 

Marnie stand eines Morgens im Juni 2020 vor dem Casa Cainelui. Wahrscheinlich wurde er da ausgesetzt. Marnie ist anfangs bei fremden Personen etwas unsicher und knurrt dann gerne durch das Zwingergitter. Wenn man sich etwas Zeit nimmt, nimmt er aber gerne vorsichtig Leckerlis aus der Hand und geniesst dann auch Streicheleinheiten.

September 2021 


Juli 2021

Mai 2021

März 2021



Juli 2020


Name:    Zorro (männlich)
Rasse:    American Staffordshire Terrier /American Pitbull Terrier

Geburt:   ca. 2016
Größe:
    ca. 53 cm

Paten:     Inga H., Maida H.

 

 

Zorro kam im Juli 2018 ins Casa Cainelui. Sein ehemaliger Besitzer konnte ihn wegen Platzmangel nicht mehr halten. Zorro ist ein liebenswertes Kraftpaket. Lammfromm und fröhlich unser wunderschöner Kerl. Zorro hat keinerlei Probleme mit Menschen und freut sich über jegliche Zuwendung und Aufmerksamkeit. Er hat Rassetypisch einen sehr schönen und kräftig-muskulösen Körperbau. Ein toller, unerschrockener und sehr verträglicher Rüde. Beim Gassi gehen ist er sehr angenehm und zeigt Power und Energie. Toller junger Rüde. Aufgrund des Importverbotes, welches im Jahr 2001 von der Deutschen Bundesregierung erlassen wurde, darf Zorro leider nicht nach Deutschland vermittelt werden. 

März 2022

Februar 2022

Juli 2021

März 2021

April 2020

Februar 2020

August 2019

Mai 2019

April 2019

Oktober 2018


August 2018


Name:    Mylo (männlich)
Rasse:    Mischling

Geburt:   ca. 2010
Größe:
    ca. 52 cm

Paten:     Melanie G., Karin B.

 

 

Mylo hat sich mittlerweile toll gemausert und ist ein neugieriger Hund geworden. Zwar ist er noch immer kein Hund, der sich freiwillig anfassen lassen will, aber er kann sich nun entspannen, wenn die Helfer bei ihm im Zwinger sind. Leckerlis nimmt er aus der Hand und schaut einen fordernd an, wenn es keinen Nachschub gibt. Kurze Berührungen waren auch schon möglich, aber Mylo benötigt definitiv eine Bezugsperson die sich täglich mit ihm beschäftigt. Ein ruhiges Zuhause ohne Kinder würden wir uns für ihn wünschen, so dass auch er noch ein Leben außerhalb des Zwingers kennenlernen darf. Artgenossen geben ihm Sicherheit, weswegen er gegen einen bereits vorhandenen Hund sicherlich nichts einzuwenden hat. Er mag Hündinnen und Rüden gleichermaßen und tritt Hundebegegnungen freundlich entgegen.

März 2022

Februar 2022

September 2021

Juli 2020

Oktober 2019

August 2019

November 2018

Juli 2018

Juli 2016

Mai 2015