Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10[11[12] [13] [14] [15] [16] 


 

Name:    Lolo

Rasse:   Mischling

Größe:   ca. 55 cm

Geburt:  ca. 2013

Paten:    Katja B.

 

 

Lolo kam im April 2016 zu uns, er wurde zusammen mit 50 anderen Hunden aus dem städtischen Tierheim Danyflor geholt. Die Zustände dort sind leider sehr schlecht. Die Hunde dürfen sich nun erholen und zur Ruhe kommen. 

 

Lolo ist ein junger, unsicherer Rüde, befasst man sich jedoch eine Zeit lang mit Lolo, zeigen sich schnell kleine Erfolge. So fraß er nach kurzer Zeit einem Helfer schon Futter aus der Hand, kam dann auch ohne Futter immer mal wieder näher und leckte auch einfach mal an der Hand. Es wird bestimmt noch einige Zeit dauern, bis er mehr Vertrauen fasst. Jedoch zeigt das Beispiel, dass man bei Lolo mit ausreichend Zeit und Geduld bestimmt sehr viel erreichen kann.

Juli 2016

April 2016


 

Name:   Manolo

Rasse:  Mischling

Geburt: ca. 2010

Größe:   ca. 55 cm

Paten:    Elena Z.

 

 

Manolo ist ein eher schüchterner Rüde, der unbekannte Menschen aus seiner Unsicherheit heraus zu verbellen versucht. Verbringt man einige Zeit bei ihm, wird Manolo sichtlich ruhiger und traut sich näher an den Besuch heran. Er lässt sich mit Leckerlis locken, möchte jedoch noch nicht gestreichelt werden. Gegenüber seiner Zwingerkollegin Fleur zeigt er sich sehr verspielt und fordert sie häufig auf, tendiert bei kleineren, unsicheren Rüden jedoch dazu, diese zu unterdrücken. Wir vermuten jedoch, dass er sich mit (mittel-)großen und souveränen Rüden und generell mit Hündinnen versteht.

August 2018

Februar 2018

Juli 2016

März 2016

Foto Juli 2015


 

Name:   Pumba

Rasse:  Mischling

Geburt: ca. 2013

Größe:  ca. 55 cm

Paten:   Stasja H.

 

Pumba kam im April 2016 zu uns, er wurde zusammen mit 50 anderen Hunden aus dem städtischen Tierheim Danyflor geholt. Die Zustände dort sind leider sehr schlecht. Die Hunde dürfen sich nun erholen und zur Ruhe kommen. 

 

Pumba ist ein unsicherer Hund, der geduldige Menschen sucht, die ihm die nötige Zeit geben um Vertrauen aufzubauen. Steht man vor seinem Zwinger, versucht er einen zu verbellen. Geht man in den Zwinger verzieht er sich schnell nach hinten. Im Freilauf ist von der Unsicherheit wenig zu merken. Er kommt sofort raus aus dem Zwinger uns spielt mit seinen Artgenossen. Pumba ist bestens verträglich. Ein souveräner Zweithund würde ihm sicherlich helfen im neuen Zuhause. Bei Menschen bleibt er aber auch dann auf Abstand. Pumba wird Zeit brauchen, aber dann ein toller Begleiter werden. 

August 2018

März 2018

März 2017

April 2016


 

Name:   Pepo

Rasse:  Mischling

Geburt: ca. 2014

Größe:  ca. 50 cm

Paten:   Anke und Robin S.

 

Pepo kam im April 2016 zu uns, er wurde zusammen mit 50 anderen Hunden aus dem städtischen Tierheim Danyflor geholt. Die Zustände dort sind leider sehr schlecht. Die Hunde dürfen sich nun erholen und zur Ruhe kommen. 

Pepo und Pumba leben zusammen mit einer schüchternen Hündin im Zwinger. Wenn man vor ihrer Tür steht, dann bellen sie einen lautstark an, was schnell bedrohlich wirkt. Betritt man den Zwinger jedoch, sieht man schnell, dass sie einfach nur Angst haben und sich in die letzte Ecke in ihrem Zwinger verkriechen. Die beiden brauchen noch sehr viel Zeit um Vertrauen zum Menschen zu finden. 

April 2019

April 2016

April 2016