Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10[11[12] [13] [14] [15] [16] 


 

Name:      Pepper
Rasse:      Mischling

Geburt:     ca. 2015
Größe: 
     ca. 45 cm

Paten:      Michael G., Brigitta O.-E.

 

Pepper wurde im Dezember 2019 mit vier anderen Hunden von einer Frau im Casa Cainelui abgegeben. Mittlerweile ist Pepper ein fröhlicher und aufgeschlossener Hund geworden. In unübersichtlichen und stressigen Situationen ist er jedoch noch schnell verunsichert und ängstlich. Er gewöhnt sich immer mehr an uns Menschen und ist jetzt auf der Suche nach seiner eigenen Familie und seinem eigenem Körbchen. Mit anderen Hunden ist Pepper verträglich. An der Leine gehen, muss aber noch fleißig geübt werden. Aber das bekommt Pepper auch noch hin. Gebt Pepper bitte eine Chance!

 

März 2020

Januar 2020


 

Name:      Arthur
Rasse:      Deutscher Schäferhund

Geburt:     02/2015
Größe: 
     ca. 65 cm

Paten:      Heidi B., Viktoria J.

 

Arthur kam durch die Kastrationsaktion im Juni 2017 zu uns. Das Kastrations-Team und Romulus fanden den Rüden in einem winzigen Verbau in dem er sich kaum um die eigene Achse drehen konnte. Bei uns angekommen zeigte er uns schnell, was für eine Energie in ihm steckt und dass er gerne noch viel erleben möchten. Arthur sollte in hundeerfahrene Hände vermittelt werden. Er ist leinenführig, allerdings stürmisch. Dies kann sich jedoch mit regelmäßiger Bewegung schneller legen als gedacht. Mit anderen Hunden hatte er bis dato kaum Kontakt. Aus diesem Grund würden wir ihn nur als Einzelhund vermitteln wollen. An Begegnungen mit Artgenossen müsste er in Zukunft weiterhin langsam rangeführt werden. Dies ist zwar auch bei uns möglich, allerdings im Beisein des Tierheimstress und der wenigen Zeit, für uns schwer zu üben. Uber Aufmerksamkeit jeder Art freut Arthur sich - Streicheleinheiten und Hundespielzeug findet er klasse. Im Zwinger leidet er (schmeist seinen Napf stets durch die Gegend), weswegen wir dringend ein Zuhause für ihn suchen.

 

Februar 2020

August 2019

Mai 2019

März 2019

November 2018

Februar 2018

November 2017

Juni 2017


 

Name:    Charly
Rasse:    Jack Russel-Mix

Geburt:   ca. 2009
Größe:
     ca. 35 cm

Paten:     Brigitte D., Romy und René B.

Charly lebte schon im alten Casa Cainelui - 2011 wurde mit dem Bau der neuen Anlage angefangen - und ist somit einer unserer am längsten im Casa lebenden Bewohner. Er ist ein Jack Russel-Mix, der Menschen noch nicht so recht traut. Steht man vor seinem Zwinger, bellt er gerne mit den anderen Hunden mit oder lässt sich durch die Gitter streicheln. Sobald man jedoch den Zwinger betritt, wird er unsicher und geht auf Abstand. Der Abstand ist allerdings von Neugierde geprägt - insbesondere, wenn Leckerlis mit im Spiel sind. Der kleine Rüde lässt sich mit Leckerlis nämlich sehr gut bestechen, frisst diese mittlerweile sogar aus der Hand und kann unserer Meinung nach mit dauerhaftem Training seine Scheu verlieren. Typisch Jack Russel macht er einen aufgeweckten, lernwilligen und neugierigen Eindruck auf uns. Seit einiger Zeit genießt Charly einen Zwinger mit Törchen zum Freilauf und macht seitdem erfreuliche Fortschritte. Ausgelassen und verrückt tobt er durch die Gegend und rennt sogar ganz nah an unseren Helfern im Freilauf vorbei - quasi als wollte er ihnen zeigen, wie viel Lebensfreude in ihm steckt.

Juli 2020

Oktober 2018

August 2018

Mai 2018

November 2017

Juli 2016

März 2016


 

Name:   Kyle 
Rasse:   Mischling

Geburt:  ca. 2012
Größe:
  ca. 50 cm

Paten:   Christin G., Renate L.

 

Kyle kam 2014 ins Casa. Er hat kein Vertrauen zu Menschen. Er ist unsicher und zeigt dies mit Bellen und Zähne zeigen deutlich an, wenn man in die Nähe seines Zwingers kommt. Will man den Zwinger betreten, versucht er den Eindringling zu vertreiben und geht nach vorne. Verweilt man dort souverän und unbeeindruckt, wird er ruhiger und wendet sich ab. Mittlerweile nimmt Kyle im Zwinger die Leckerlis und Paste sehr sanft. Hinter seiner Angst und Unsicherheit steckt ein lieber und sanfter Rüde, welcher mit trüb werdenden Augen sehr zu kämpfen hat. Wie viel Kyle noch sieht ist uns nicht bekannt - wenig dürfte es nur noch sein. Im Freilauf bewegt er sich erstaunlicherweise noch gut, rennt hier und da mal gegen Gegenstände oder Bäume, findet aber mit der Stimme der Helfer immer wieder zu seinem Zwinger zurück. Ein sehr hundeerfahrenes Zuhause mit Garten und ohne Kinder wäre für Kyle wünschenswert. Artgenossen findet er übrigens klasse und freut sich stets über neue Bekanntschaften. Dann tänzelt er auch gerne etwas aufgeregt auf der Stelle rum und beschnüffelt sein Gegenüber ausgiebig.

Juli 2020


September 2018

November 2017

März 2016

Foto Juli 2015

Foto Juli 2015 Kyle und Roky


 

Name:   Vince

Rasse:  Mischling

Geburt: ca. 2012
Größe: 
ca. 40 cm

Paten:   Michéle P.

 

Vince ist ein ängstlicher und scheuer Rüde, der sich in der Box verkriecht, wenn man seinen Zwinger betritt. Er genießt die Ausflüge in den Freilauf, schaut aber immer, ob genug Abstand zwischen Mensch und ihm ist. Es braucht also noch viel Geduld, bis er sich anfassen lässt. Wer diese Geduld aufbringt, wird einen wunderschön gezeichneten Hund sein eigen nenne dürfen.

Fotos Oktober 2015

Fotos April 2015


 

Name:       Sami

Rasse:      Mischling

Geburt:     ca. 2010
Größe:
      ca. 55 cm

Paten:       Michaela R, Romy und René B.

 

Sami kam im Januar 2014 mit der „Rettungsaktion Danyflor“ ins Casa Cainelui. Sobald sich eine Barriere zwischen ihm und dem Menschen befindet, versucht er durch lautstarkes Bellen diesen zu vertreiben. Betritt man den Zwinger, weicht er zurück und meidet den Kontakt. Sami möchte nicht bedrängt werden und signalisiert dies durch Knurren. Verweilt der Mensch ein Zeit im Zwinger, lässt er sich mit Leckerchen locken. Allerdings frisst er diese nur vom Boden und lässt seinem Zwingerkumpel den Vortritt. Mit Sami muss folglich noch viel gearbeitet werden, so dass er den Menschen hoffentlich irgendwann nicht mehr als negativ betrachtet.

Juli 2020

Mai 2019

Oktober 2018

September 2016