Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10[11[12] [13] [14] [15] [16] 


 

Name:   Wanja (Rüde)

Rasse:   Mischling

Größe:   ca. 55 cm

Geburt:  ca. 2014

Paten:    Alexandra S. & Sieglinde B.

 

 

Wanja kam im August 2019 ins Casa Cainelui. Sein wunder Rücken ließ uns erahnen, dass ihm nichts Gutes vorher wiederfahren war. Und so zeigte sich der große Rüde auch: Wollte man ihn am Kopf anfassen oder ein Geschirr anlegen, so drückte sich Wanja ganz schnell auf den Boden. Glücklicherweise hat er schnell verstanden, dass ihm im Casa niemand mehr was Böses möchte und der Besuch der Helfer was Tolles ist - entweder wird man mit Liebe, Streicheleinheiten und Leckerlis überschüttet oder das Türchen zum Freilauf öffnet sich und man verdammt viel schnuffel und rennen. Ganz nach Wanjas Geschmack. Mit Artgenossen versteht der hübsche Rüde sich gut und auch an der Leine läuft er bei Spaziergängen toll mit.

April 2020

März 2020

Oktober 2019

August 2019


 

Name:   Timo

Rasse:   Mischling

Größe:   ca. 30 cm

Geburt:  ca. 2016

Paten:    Renate L.

 

 

Unser kleine Angsthase Timo kam im August 2019 ins Casa Cainelui. Der Bruder von Romulus hat die Kleine auf der Strasse gefunden.

Timo ist sehr schüchtern und ängstlich. Mit viel Überwindung und ein wenig Vertrauen leckt er ganz vorsichtig die Leberwurst von den Händen der Helfer ab. Man kann nur erahnen, was dem Kleinen zugestoßen ist, da er so wenig Vertrauen zu uns Menschen hat. Timo sucht sehr verständnisvolle und geduldige Menschen. Menschen die Timo endlich die schönen Seiten am Leben zeigen kann. Damit Timo spüren kann, wie schön spazieren gehen ist, wie bequem ein eigenes Körbchen ist und wie toll es ist, eine Familie zu haben, die einen über alles liebt. Bitte lasst Timos Träume endlich wahr werden.

Dezember 2019

November 2019

August 2019


 

Name:    Honey
Rasse:   Mischling

Geburt:  ca. 2010
Größe:
   45 cm

Paten:    Michaela S., Karin S.

 

 

Honey hat sich bisher als ein eher ruhiger Rüde gezeigt, der jedoch gewaltige Angst vor Menschen hat. Steht man vor dem Gitter zum Seniorenfreilauf, bellt und knurrt er und versucht einen dadurch zu vertreiben. Sobald man aber den Freilauf betritt, weicht er zurück und knurrt aus sicherer Distanz. Mit anderen Hunden versteht er sich bisher gut und  hat auch schon mit seiner Freilaufgenossin gespielt. Nach Fremden schnappt er, wenn diese ihm am Gitter die Hand hinhalten. Leider hat Honey dazu noch Gelenkprobleme, weshalb er als "Notfall" aufgeführt wird.

August 2018

März 2018

November 2017

August 2016


 

Name:      Tomato

Rasse:     Mischling

Geburt:    ca. 2005 

Größe:     55 cm

Paten:     Ellen G, Nelly und Christian B.

 

 

 

Update

Tomato taut dem Mensch gegenüber immer mehr auf. Er ist deutlich sozialer - auch seinen Artgenossen gegenüber - geworden.

 

Update März 2016

Tomato zeigt im Auslauf eine völlige andere Seite. Er stört sich nicht weiter an anderen Hunden, beschnuppert sie interessiert aber beachtet sie nicht großartig. Fühlt er sich von einem Rüden bedrängt oder dominiert zeigt er deutlich das ihm das nicht passt und man muss die Situation rechtzeitig auflösen. Danach ist er wieder ruhig und lässt den Rüden auch wieder in Ruhe. Auch Menschen gegenüber zeigt sich Tomato im Auslauf sehr neutral, er beobachtet und schnuppert ab und an neugierig an einem, kümmert sich aber sonst nicht weiter um deren Anwesenheit. Tomato würde sich mit der Zeit wohl an seiner Bezugsperson orientieren und dieser auch Vertrauen entgegenbringen, leider ist dies im Casa nicht möglich.

 

Er hat fast alle vorderen Zähne verloren und auch die unteren Reißzähne sind fast komplett abgenutzt.

Mit Tomato kann man definitiv arbeiten, weshalb wir uns für ihn sehr erfahrene Menschen mit viel Geduld und Platz wünschen, die sich seinen Bedürfnissen entsprechend mit ihm beschäftigen und ihm ein verhältnismäßig normales Leben ermöglichen können.

 

Januar 2018

Juli 2016

Fotos Februar 2016


Foto Januar 2016

Fotos 27.04.2015