Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10[11[12] [13] [14]

 

 


 

Name :     Phönix

Rasse :    Mischling

Geburt :   ca. 2012

Größe :    60 cm

Paten:     Lara S.

 

Phönix kam wie so viele Hunde im Sommer 2014 aus der ehemaligen Tötungsstation Danyflor. Er ist ein verträglicher Rüde der Streicheleinheiten liebt aber nicht fordert. Phönix genießt so oft wie möglich den Freilauf und möchte sehr gerne noch von seinem Menschen gefordert werden. Phönix ist ein richtig schmusiges Kerlchen geworden. Nicht direkt von Anfang an, wenn er einen jedoch mehrfach kennt und auch Kontakt zu ihm hat, freut er sich richtig einen zu sehen und fordert seine Streicheleinheiten auch ein und er mag Wasser.

April 2019

Februar 2018

März 2016

Foto Juli 2015

Foto Mai 2015


 

Name:   Lauri
Rasse:   Mischling

Geburt:  2012
Größe:
   ca. 55 cm

Paten:    Ursula H.

 

 

Lauri kam aus einem "Messihaushalt" und war anfangs entsprechend verstört und verängstigt. Mittlerweile traut er sich an Menschen heran, lässt sich liebend gern streicheln und fordert unaufdringlich nach mehr, sobald man von ihm ablässt. Lauri hat mittlerweile Zugang zum Freilauf. Ab und an kommt er raus, läuft seine Runden, freut sich über die Bewegung und powert sich aus. An anderen Tagen jedoch traut er sich doch wieder nicht raus und schaut nur verschüchtert aus dem Türchen. Wir hoffen, dass Lauri nach und nach mehr Vertrauen gewinnen wird, in die Welt außerhalb des Zwingers und auch in den Menschen. 

November 2018

November 2017

Februar 2017

Fotos Mai 2015


 

 Name :       Wool - schwieriger Hund

 Rasse:       Hütehundmischling

 Geburt:      ca. Mitte 2012
 Größe:
       ca.55 cm

 Paten:        Cora und Sven R.; Silke H.

 

Wool lebt seit Mai 2015 im Casa. Er wurde als unerwünschter Hund in einem stark verfliztem Zustand abgegeben. Wool hatte bis jetzt keine schöne Erlebnisse. Er war jahrelang an der Kette und hatte keinen Kontakt zu Menschen. Nun genießt er es, im Casa frei laufen zu können. Wool kommt zum Menschen, springt diesen sogar an, doch beißt Wool zu sobald ihn etwas verunsichert. Dies macht er nicht aus Aggression, sondern resultiert aus einer Übersprungshandlung.

August 2018

August 2016

Mai 2015

08.Mai 2015


 

Name:      Finn
Rasse:     Mischling

Geburt:    Frühling 2013
Größe:
     ca. 50 cm

Paten:      Christin G., Elke und Henri R.

Finn war zunächst extrem unsicher und brauchte einige Zeit, um sich berühren zu lassen. Mittlerweile lässt er sich problemlos streicheln und freut sich sehr über Besuch. Er meidet Streit eher, testet aber seine Grenzen aus und muss konsequent erzogen werden. Finn hat keinerlei Probleme mit souveränen Hunden und orientiert sich an diesen. Mit dominanteren Hunden gleicher Größe versteht er sich dauerhaft nicht, kurzzeitig ist es für ihn jedoch in Ordnung.

August 2018

Foto Juli 2015


 

Name:    Stevie
Rasse:   Mischling

Geburt:  ca. 2010
Größe:
  ca. 50 cm

Paten:    Klaudia T.

 

Stevie gehört leider zu unseren Sorgenkindern, da er sich Menschen gegenüber sehr scheu zeigt. Wenn Fremde den Zwinger betreten, dann zittert er am ganzen Körper und versucht sich möglichst unsichtbar zu machen. Nach und nach verbessert sich sein Verhalten, wenn die Helfer regelmäßig kommen, von "gut" ist jedoch noch lange nicht die Rede. Stevie lebt zusammen mit einer Hündin und ist weiterhin ein schüchterner Rüde, der noch nicht gelernt hat, wie schön menschliche Nähe sein kann. Kommt man zu ihm, entfernt er sich nur ein Stück und beobachtet einen, jedoch nicht mehr mit Panik in den Augen. Mittlerweile nimmt er auch Leckerchen, die man ihm hin wirft und frisst diese vor einem. (Stand 06/2015)

Mai 2016

Foto Mai 2015


 

Name:  Gary
Rasse:  Mischling

Geburt: ca 2009
Größe:
  ca. 50 cm

Paten:   Ulla R.

 

 Gary lebte schon im alten Casa Cainelui - 2011 wurde mit dem Bau der neuen Anlage angefangen - und ist somit einer unserer am längsten im Casa lebenden Bewohner.

Der Rüde beobachtete gerne aus der Ferne und bewegt sich nur ungern von seinem Törchen weg. Je weiter die Helfer im Freilauf von ihm weg sind, desto mehr traut er sich raus. Im Zwinger nimmt er Leckerlis aus der Hand. Sichtlich unangenehm ist ihm dennoch die menschliche Nähe, weswegen er ständig nach einem Weg sucht, um die Begegnung schnellstmöglich zu beenden. Im ungünstigen Fall sucht er die Flucht nach vorne.

Menschen, die bereit sind Zeit, Liebe und vor allem Geduld Gary entgegenzubringen und sich der Aufgabe bewusst sind, wünschen wir uns für ihn. Ein souveräner Zweithund würde ihm helfen und ihm bei neuen, ungewohnten Situationen Sicherheit geben. Gary ist mit allen Artgenossen verträglich und zeigte sich bislang nicht unverträglich. Aktuell orientiert er sich stark an unserer Chera, mit der er einen Zwinger bewohnt, und bellt ihr quasi nach, wenn sie sich mal weiter wegbewegt.

November 2018

Oktober 2018

August 2018

März 2018

Juli 2015

Foto Mai 2015


Name:   Faible
Rasse:  Mischling

Geburt: ca. 2011
Größe: 
ca 45 cm

Paten:   Sabrina R.

 

 

Faible wurde im Juli 2014 aus der Tötung gerettet. Er ist ein wunderschöner Rüde. Ende Oktober 2014 war er noch sehr schüchtern, traute sich kaum unter die anderen Hunde und nur sehr langsam in die Nähe der Menschen. Leider mach Faible keine grossen Fortschritte. Er bellt sehr viel aus Unsicherheit. Manchmal nimmer er Leckerlies von den Helferinnen. Er sucht sehr geduldige Menschen, die ihm genügend Zeit geben, um Vertrauen  zu fassen.

November 2018

August 2018

März 2018

September 2016

Dezember 2015

Fotos Juli 2015 erste Annäherungen

Fotos Juni 2015

Dezember 2014