Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10[11[12] [13] [14] [15] [16]


Name:    Sirto (männlich)

Rasse:    Mischling

Geburt:   ca. 2017

Größe:    ca. 45 cm

Paten:     Katja B., Cathrin R. 

 

 

Sirto wurde mit 73 weiteren Hunden im Januar 2021 aus dem städtischen Tierheim Danyflor gerettet. Bericht einer Helferin: Als ich Sirto im Mai 21 kennenlernte, war er sehr unsicher und bellte oft. Tägliche Besuche im Zwinger zeigten rasch Wirkung: Sirto wurde mutiger, neugieriger, nahm Leckerlis und Paste, schnupperte an meinen Kleidern und Schuhen und mit der Zeit erwartete er mich schon am Zwinger, ohne zu bellen, freudig. Seine Neugier und Fröhlichkeit waren ansatzweise bereits sichtbar. Im Freilauf blühte er auf, freute sich über die anderen Hunde und forderte sie zum Spielen auf.

Im Juli 21 zog Sirto zu Bilbo in den Zwinger. Bis jetzt klappt dies gut, profitiert Sirto von der Gesellschaft eines Zwingerkumpels. Der Rüde sucht verstärkt den Kontakt zum Menschen, bleibt dabei noch etwas vorsichtig. Sein sonniges Wesen kommt immer mehr zutage und im Freilauf strahlt er Lebensfreude aus. In guten Händen wird er vermutlich schnell Fortschritte machen, sein charmantes Wesen weiter entfalten können und ein toller Wegbegleiter sein.

März 2022

September 2021

Juli 2021


Mai 2021


März 2021

Januar 2021


Name:    Cashmere (männlich)

Rasse:    Mischling

Geburt:   2015

Größe:    ca. 55 cm

Paten:    Daniela F., FTD Technische Dienste GmbH

 

 

Cashmere wurde mit 73 weiteren Hunden im Januar 2021 aus dem städtischen Tierheim Danyflor gerettet. Cashmere ist ein vorsichtiger, ruhiger und lieber Rüde. Er teilt seinen Zwinger mit dem Rüden Idefix und verträgt sich gut mit ihm. Betritt man den Zwinger, achtet er darauf, Abstand zum Menschen zu halten, kann sich jedoch hinlegen und beobachtet von da aus das Geschehen. Setzt man sich zu ihm und nimmt sich Zeit für ihn, spricht ruhig mit ihm, so ist auch streicheln möglich. Öffnet man das Törchen zum Freilauf, schaut er vorsichtig und neugierig heraus. Ist die Luft rein, traut er sich in den Freilauf und schnuppert, achtet dabei darauf, sich nicht zu weit von seinem sicheren Rückzugsort zu entfernen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Cashmere ein liebevolles Zuhause findet bei Menschen, die ihm Zeit und Sicherheit geben und ihm die Sonnenseiten des Lebens zeigen.

März 2022

Juli 2021

Mai 2021

März 2021


Name:    Idefix (männlich)

Rasse:    Mischling

Geburt:   2015

Größe:    ca. 48 cm

Paten:    Nele S., Claudia B.

 

 

Unser Rüde Idefix wurde mit 73 weiteren Hunden im Januar 2021 aus dem städtischen Tierheim Danyflor gerettet. Er teilt sich mit dem Rüden Cashmere den Zwinger. Gegenüber Hunden zeigt er sich verträglich und souverän. Im Freilauf präsentiert er sich mit erhobener Rute und einem glücklichen Ausdruck. Menschen gegenüber ist Idefix aktuell noch ein wenig zurückhaltend, beobachtend. Leckerlis nimmt er aus der Hand und er lässt sich, wenn man es ruhig angeht, streicheln. Wir wünschen uns für Idefix, dass er seine Menschen findet und er ein Leben bekommt, in welchem er täglich lachen und strahlen darf.

März 2022


Juli 2021

Mai 2021

März 2021


Name:    Yari (männlich)

Rasse:    Mischling

Geburt:   2012

Größe:    48 cm

Paten:    Patrick Z., Nicole U., Nimoe Pearl G.

 

 

Yari wurde mit 73 weiteren Hunden im Januar 2021 aus dem städtischen Tierheim Danyflor gerettet. Yari lebt vorne vor dem Klinikum und freut sich jedes Mal, wenn man den Bereich betritt. Er ist zwar noch recht unsicher und schüchtern, wenn man aber etwas Geduld hat kommt er auch her und lässt sich sanft streicheln. 

März 2022

Juli 2021

Mai 2021

März 2021

Januar 2021


Name:    Nepomuk (männlich)

Rasse:    Mischling

Geburt:   ca. 2015

Größe:    ca. 58 cm

Paten:    Patrick Z., Claudia K.

 

 

Nepomuk wurde mit 73 weiteren Hunden im Januar 2021 aus dem städtischen Tierheim Danyflor gerettet. Nepomuk hat eigentlich ein sonniges, offenes Wesen. Er freut sich über Besuch von uns Menschen, im Freilauf springt er freudig bis übermütig auf einen zu, um dann wieder seine Runden zu drehen und ausgiebig zu schnüffeln. Leider hat er in seinen Leben auch schon schlechte Erfahrungen mit Menschen machen müssen. Dies erkennen wir daran, dass er sich meistens freut und sich auch gerne streicheln lässt – und plötzlich knurrt er leise, warnt er, beispielsweise bei seitlichen Berührungen. Er benötigt daher ein ruhiges Zuhause bei verständnisvollen Menschen, welche ihn gut lesen können und Freude daran haben, sein Vertrauen zu gewinnen.

März 2022

Juli 2021


Mai 2021

März 2021

Januar 2021