Seite [1] [2]


Name:    Amica

Rasse:   Mischling

Geburt:  ca. 2011

Größe:   ca. 60 cm

 

Pflegestelle in 94431 Pilsting (Bayern)

 

Amica kam Mitte Juni 2019 zu uns. Romulus Bruder Remus hat sie und sechs weitere Hunde auf einem Firmengelände lange Zeit betreut. Nachdem es für die Hunde dort nicht mehr sicher war zogen ins Casa Cainelui ein. Die große Hündin zeigt sich äußerst lieb und sehr menschenbezogen. Im Zwinger ist sie ruhig, kommt aber zum Menschen und möchte gestreichelt werden. Amica lässt sich problemlos von den Helfern in den Freilauf führen. Dort angekommen zeigt sie sich sehr verträglich mit Artgenossen. Großartig rennen mag sie zum jetzigen Zeitpunkt (August 2019) allerdings noch nicht - die Nähe zum Menschen ist ihr viel wichtiger und so weicht sie einem kaum von der Seite. Bewegen sich die Menschen, bewegt sich auch Amica. Sitzen die Helfer im Gras legt die tolle Hündin sich neben ihnen ab und beobachtet die Artgenossen. Fangen die Helfer Amica an zu kraulen, rollt die Hündin sich auf die Seite und genießt dies in vollen Zügen. Ein Zuhause mit vielen Händen zum Streicheln wäre für die ruhige Hündin toll.

Juli 2020

März 2020

November 2019

Juli 2019

Juni 2019


Name:    Wastel

Rasse:   Mischling

Größe:   ca. 30 cm

Geburt:  ca. 2017

 

Pflegestelle in 81675 München

 

Wastel wurde im November 2020 von der Strasse gerettet. Wastel lebt bei uns mit anderen Hunden zusammen im Freilauf. Er ist sehr freundlich und total verschmust.

Januar 2021


Dezember 2020

November 2020


Name:   Topolina

Rasse:   Mischling

Geburt:  ca. 2014

Größe:   ca. 50 cm

 

Pflegestelle in 92431 Schwandorf (Bayern)

 

Topolina kam Mitte Juni 2019 zu uns. Romulus Bruder Remus hat sie und sechs weitere Hunde auf einem Firmengelände lange Zeit betreut. Nachdem es für die Hunde dort nicht mehr sicher war zogen ins Casa Cainelui ein. Leider wurde Topolina noch vorher angeschossen und durch eine Kugel an ihrer linken Schulter verletzt. Glücklicher Weise überlebte sie - die Wunde ist zwar noch nicht ganz abgeheilt (August 2019), aber schon wesentlich kleiner. Obwohl ihr so etwas schreckliches angetan wurde, ist die Hündin lebensfroh. Hat steht's ein Lächeln und im Gesicht und freut sich einfach riesig über jede Art von Aufmerksamkeit. Im Freilauf angekommen rennt sie durchs Gras und lässt sie super zum spielen durch den Menschen oder anderen Hunden animieren. Topolina kennt es an der Leine zu laufen und macht dies toll mit. Nun fehlt dem Sonnenschein nur noch ein wundervolles Zuhause in dem sie weiterhin die tollen Seiten des Hundelebens entdecken darf. Ob alleine oder mit einem Zweithund. Topolina ist für alles offen und wird mit Sicherheit auch ihren zukünftigen Besitzern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Juli 2020

März 2020

November 2019

August 2019


Name:   Wilma

Rasse:   Mischling

Größe:   ca. 50 cm

Geburt:  ca. 10/2019

 

Pflegestelle in München 

 

Wilma wurde im Oktober 2020 von der Strasse gerettet. Romulus Frau hat die Hündin mit zwei gebrochenen Beinen auf dem Weg zum Nachbarsdorf neben der Strasse gefunden. Wahrscheinlich wurde sie von einem Auto angefahren. Natürlich wurde Sie sofort zum Tierarzt gebracht und operiert. Eine Beschreibung folgt.

Dezember 2020 (Pflegestelle)


Oktober 2020



Name :   Lakota

Rasse:    Mischling

Geburt:   2014

Größe:    ca. 45 cm

 

Pflegestelle in München

 

Update Dezember 2020 (Pflegestelle)

Lakota ist seit November auf Pflegestelle in München. Er ist ein ganz lieber, anhänglicher Hund. Er braucht etwas Zeit, bis er zu fremden Menschen herkommt. Dann kann er aber gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Zuhause ist er eher ruhig und beobachtet alles. Lakota geht gut an der Leine. Fremde Menschen, die ihm draußen entgegenkommen, machen ihm Angst. Da muss man etwas Abstand einhalten. Hunde findet er super toll und will mit ihnen spielen.

 

Lakota kam mit 13 weiteren Hunden mitte Februar 2019 ins Casa Cainelui. Die Hunde lebten in einem Busdepot, von wo sie weg mussten. Eine Tierschützerin hat die Hunde aufgenommen. Sie konnte aber nicht alle längerfristig behalten und somit hat Romulus 14 Hunde übernommen. Ein schüchterner schöner Rüde ist der kleine Lakota. Trotz seiner Unsicherheit freut er sich über Menschen und lässt sich das Geschirr lieb anziehen. Zum Freilauf möchte er dann aber doch lieber getragen werden, da ist dem schwarz/braunen Rüden zu viel los in den Zwinger Reihen. Im Freilauf taut Lakota prima auf und versteht sich blendend mit Hündinnen. So hat er auch eine neue Zwingerfreundin kennengelernt - die hübsche Maja, die Lakota Sicherheit gibt. Der Rüde braucht sicherlich noch etwas Zuneigung, um seine Unsicherheit gegenüber Menschen zu verlieren, aber diesbezüglich kann man zuversichtlich sein.

Dezember 2020 (Fotos Pflegestelle)

Februar 2020

August 2019

Mai 2019

April 2019

Februar 2019


Name:   Irmchen

Rasse:   Mischling

Größe:   ca. 50 cm

Geburt:  ca. 2018

 

Pflegestelle in 32139 Spenge (NRW)

 

Irmchen wurde im Dezember 2019 mit 30 weiteren Hunden aus dem städtischen Tierheim Danyflor gerettet. Sie ist eine freundliche und sehr liebe Hündin, von der man freudig begrüßt wird, wenn man den Zwinger betritt. Man merkt sofort, dass die hübsche Hündin einem gefallen möchte und wie sehr sie sich dafür ins Zeug legt. Halsband, Geschirr und Leine lässt sie sich gut anziehen und läuft artig mit den Helfern mit. Im Freilauf angekommen zeigt sie sich verträglich gegenüber Artgenossen. Sie ist nicht wirklich dominant, aber auch nicht unbedingt rangniedrig. Irmchen tritt fremden Hunden selbstsicher entgegen und muss sie erst einmal beschnüffeln – dann kann die Hunde-Party beginnen. Zwar fehlt es ihr noch an Kondition, doch sie möchte schon gerne im Freilauf überall dabei sein. Auch kommt sie immer wieder bei den Helfern vorbei und holt sich Streicheleinheiten ab. Irmchen macht auf uns eine tollen Eindruck, weswegen wir uns sie auch als ein Anfängerhund vorstellen könnten.

März 2020


Februar 2020

Dezember 2019